Monat: Februar 2016

Relaunch der Web­sei­te im Jubi­lä­ums­jahr des Deut­schen EDV-Gerichts­ta­ges e.V.

Zu Jah­res­be­ginn ist der Deut­sche EDV-Gerichts­­tag mit einem neu­en Inter­net­auf­tritt gestar­tet. Neben vie­len neu­en Funk­tio­nen wie bei­spiels­wei­se die Anpas­sung an mobi­le End­ge­rä­te schreibt der Deut­sche EDV-Gerichts­­tag zum ers­ten Mal den Die­­ter-Meu­­­rer-För­­der­­preis für eine her­aus­ra­gen­de Arbeit auf dem Gebiet der Rechts­in­for­ma­tik

BGH ent­schei­det zur „beA-Umla­ge“

Der BGH hat­te sich mit der Recht­mä­ßig­keit der Umla­ge nach der Umla­ge­ord­nung zur Finan­zie­rung des elek­tro­ni­schen Rechts­ver­kehrs zu befas­sen. Geklagt hat­te ein Rechts­an­walt, der – neben eini­gen for­ma­len Ein­wän­den gegen den Bescheid – unter ande­rem die Auf­fas­sung ver­trat, dass die Finan­zie­rung

Stel­lung­nah­me des DAV zum beA

Der Deut­sche Anwalt­ver­ein hat am 11.02.2016 eine Stel­lung­nah­me zum beA her­aus­ge­ge­ben. Der DAV gelangt dar­in zu der Ein­schät­zung, dass nach der der­zei­ti­gen Rechts­la­ge kei­ne Ver­pflich­tung zur Kon­trol­le des Post­ein­gangs im beA bestehe, da es einer gesetz­li­chen Rege­lung für die Begrün­dung

Top
Skip to content