Autor: Stephan Ory

Der EDV-GT empfiehlt, alternativen Versand von fristgebundenen Dokumenten zu prüfen

Das beson­dere elek­tro­n­is­che Anwalt­spost­fach (beA) bleibt nach Sicher­heitsmän­geln weit­er abgeschal­tet. An den Deutschen EDV-Gericht­stag wurde jeden­falls ein Einzelfall herange­tra­gen, in dem ein Anwalt kurz vor Wei­h­nacht­en noch Doku­mente eingestellt hat­te, die jedoch beim Gericht nicht einge­gan­gen sind. Da das beA

Top
Skip to content