Kategorie: eJustice-News

BGH entscheidet zur “beA-Umlage”

Der BGH hat­te sich mit der Recht­mäßigkeit der Umlage nach der Umla­geord­nung zur Finanzierung des elek­tro­n­is­chen Rechtsverkehrs zu befassen. Geklagt hat­te ein Recht­san­walt, der — neben eini­gen for­malen Ein­wän­den gegen den Bescheid — unter anderem die Auf­fas­sung ver­trat, dass die Finanzierung

Stellungnahme des DAV zum beA

Der Deutsche Anwaltvere­in hat am 11.02.2016 eine Stel­lung­nahme zum beA her­aus­gegeben. Der DAV gelangt darin zu der Ein­schätzung, dass nach der derzeit­i­gen Recht­slage keine Verpflich­tung zur Kon­trolle des Postein­gangs im beA beste­he, da es ein­er geset­zlichen Regelung für die Begrün­dung

Besonderes elektronisches Anwaltspostfach startet nicht wie vorgesehen zum 01.01.2016

Das Beson­dere elek­tro­n­is­che Anwalt­spost­fach (beA) startet nicht wie vorge­se­hen zum 01.01.2016. Weit­eres unter: http://bea.brak.de/bea-kommt-spaeter/

EDV-Gerichtstag 23. bis 25.09.2015

Der ver­gan­gene EDV-Gericht­stag fand vom 23. bis 25.09.2015 unter dem Mot­to “E‑Justice — Jus­tiz unter Strom” in Saar­brück­en statt.   In den Arbeit­skreisen wurde über fol­gende The­men disku­tiert: eJustice/eGovernment — Kom­mu­nika­tion und Kom­pat­i­bil­ität der Sys­teme Europäis­ches eJus­tice: Die eIDAS Verord­nung

Der nächste EDV-Gerichtstag

Der näch­ste (25.) EDV-Gericht­stag find­et vom 21. — 23. Sep­tem­ber 2016 statt.

Top
Skip to content