Kategorie: Pressemitteilungen

27. EDV-Gerichts­tag: Rund 900 Juris­ten und IT-Exper­ten dis­ku­tie­ren Rechts­fra­gen der Digi­ta­li­sie­rung

Künst­li­che Intel­li­genz, Block­chain, Daten­schutz, Deep Lear­ning, Hass­kri­mi­na­li­tät im Inter­net: Dies sind eini­ge der The­men, mit denen sich mehr als 850 Exper­ten aus Jus­tiz, Anwalt­schaft, Ver­wal­tung, Poli­tik und Wis­sen­schaft auf dem dies­jäh­ri­gen Deut­schen EDV-Gerichts­­tag befas­sen. Die juris­ti­sche Fach­ta­gung steht vom 19.

EDV-Gerichts­tag 2018: Künst­li­che Intel­li­genz als Schwer­punkt
Neu­start des beA – Bewer­tung der Sicher­heit: Nächs­te Schrit­te

Rechts­pra­xis Digi­tal: Pro­ble­me bewäl­ti­gen – Zukunft gestal­ten“ dis­ku­tie­ren vor­aus­sicht­lich mehr als 700 Rich­ter, Anwäl­te und Ver­tre­ter aus der Jus­tiz­ver­wal­tung beim 27. Deut­schen EDV-Gerichts­­tag vom 19. – 21. Sep­tem­ber 2018 an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des. Prof. Dr. Wolf­gang Wahls­ter vom Deut­schen For­schungs­zen­trum

Öffent­li­che Aus­schrei­bung Die­ter Meu­rer Preis Rechts­in­for­ma­tik 2018: Bewer­bun­gen kön­nen bis zum 30. April ein­ge­reicht wer­den.

Der Deut­sche EDV-Gerichts­­tag e.V. ist ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein, der sich seit über 25 Jah­ren mit dem wis­sen­schaft­li­chen Aus­tausch über die Chan­cen und Risi­ken, die die IT-Durch­­drin­gung und Moder­ni­sie­rung der Jus­tiz mit sich bringt, beschäf­tigt. Dies erfolgt in ers­ter Linie durch

Der EDV-GT emp­fiehlt, alter­na­ti­ven Ver­sand von frist­ge­bun­de­nen Doku­men­ten zu prü­fen

Das beson­de­re elek­tro­ni­sche Anwalts­post­fach (beA) bleibt nach Sicher­heits­män­geln wei­ter abge­schal­tet. An den Deut­schen EDV-Gerichts­­tag wur­de jeden­falls ein Ein­zel­fall her­an­ge­tra­gen, in dem ein Anwalt kurz vor Weih­nach­ten noch Doku­men­te ein­ge­stellt hat­te, die jedoch beim Gericht nicht ein­ge­gan­gen sind. Da das beA

Deut­scher EDV-Gerichts­tag: Das beA soll­te durch eine exter­ne Exper­ten­grup­pe begut­ach­tet wer­den

Am letz­ten Arbeits­tag vor Weih­nach­ten, dem 22. Dezem­ber 2017, war das be­sondere elektro­nische Anwalts­postfach (beA) nicht mehr erreich­bar. Die Bundes­rechts­anwalts­kammer (BRAK) teil­te mit, sie sei am Vor­tag dar­über infor­miert wor­den, „dass ein für die beA-Anwen­­dung not­wendiges Zer­ti­fi­kat nicht mehr gül­tig

Deut­scher EDV-Gerichts­tag in Saar­brü­cken gewinnt von Jahr zu Jahr an Rele­vanz und Renom­mee hin­zu

Hoch­ak­tu­el­le The­men wie IT-Sicher­heit und digi­ta­le Jus­tiz, ein neu­er Besu­cher­re­kord und nam­haf­te Gäs­te – posi­ti­ves Fazit zum 26. Deut­schen EDV-Gerichts­­ta­ges weckt Vor­freu­de auf das kom­men­de Jahr Saar­brü­cken, den 22.09.2017 – Mit einem posi­ti­ven Fazit bli­cken die Ver­an­stal­ter des 26. Deut­schen

Die­ter Meu­rer Preis Rechts­in­for­ma­tik“ an Prof. Dr. Loui­sa Specht ver­lie­hen

EDV-Gerichts­­tag ehrt Prof. Dr. Loui­sa Specht für ihre Habi­li­ta­ti­ons­schrift zum The­ma „Dik­tat der Tech­nik – Rema­te­ria­li­sie­rung der Pri­vat­au­to­no­mie im infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Umfeld“ Saar­brü­cken, den 21.09.2017 – Den „Die­ter Meu­rer Preis Rechts­in­for­ma­tik“ erhält in die­sem Jahr Prof. Dr. Loui­sa Specht für ihre

Kramp-Kar­ren­bau­er: „EDV-Gerichts­tag ist ein saar­län­di­sches Aus­hän­ge­schild, das auch in Zukunft wich­tig bleibt“

Saar­län­di­sche Minis­ter­prä­si­den­tin mit Rede zur digi­ta­len Ent­wick­lung und Recht beim 26. Deut­schen EDV-Gerichts­­tag in Saar­brü­cken Saar­brü­cken, den 21.09.2017 – Die saar­län­di­sche Minis­ter­prä­si­den­tin Anne­gret Kramp-Kar­­ren­bau­er hat sich heu­te im Rah­men des 26. Deut­schen EDV-Gerichts­­ta­ges mit einer Rede zur digi­ta­len Ent­wick­lung und Recht

Teil­neh­mer­re­kord: 26. Deut­scher EDV-Gerichts­tag 2017 in Saar­brü­cken eröff­net

Ory: „Der EDV-Gerichts­­tag wird die Digi­ta­li­sie­rung der Jus­tiz auch künf­tig kon­struk­tiv und kri­tisch beglei­ten“ Saar­brü­cken, den 21.09.2017 – Der Vor­sit­zen­de des Ver­eins Deut­scher EDV-Gerichts­­tag e.V., Prof. Dr. Ste­phan Ory hat vor eine Viel­zahl nam­haf­ter Gäs­te und neu­en Rekord­zahl an Teil­neh­mern

EDV-Gerichts­tag 2017: Schad­soft­ware und Cybercrime immer gefähr­li­cher – EDV-Gerichts­tag dis­ku­tiert siche­re Struk­tu­ren in der Jus­tiz

Hacking Ses­si­on mit prak­ti­schen Demons­tra­tio­nen zur IT-Sicher­heit Saar­brü­cken, den 19.09.2017 – Cyber­at­ta­cken stel­len nicht nur eine Gefahr für pri­va­te Daten und ein­zel­ne Wirt­schafts­un­ter­neh­men dar, son­dern bedro­hen kri­ti­sche Infra­struk­tu­ren – der elek­tro­ni­sche Rechts­ver­kehr mit den Gerich­ten und inner­halb der Jus­tiz gehört

Top
Skip to content