Author: Sabine Micka

Roland Theis: „Der EDV-Gerichtstag arbeitet nicht nur an Zukunftsprojekten, sondern auch ganz konkret an der Bewältigung der Herausforderungen des justiziellen Tagesgeschäfts“

Europas­taatssekretär Roland The­is mit Gruß­wort beim 28. Deutschen EDV-Gericht­stag Saar­brück­en, 19.09.2019 – Der Staatssekretär im saar­ländis­chen Jus­tizmin­is­teri­um, Roland The­is, hat die Teil­nehmer und Besuch­er des 28. Deutschen EDV-Gericht­stag im Namen der saar­ländis­chen Lan­desregierung willkom­men geheißen. Er führte hier­bei aus, dass

Teilnehmerrekord: 28. Deutscher EDV-Gerichtstag 2019 in Saarbrücken eröffnet

Saar­brück­en, den 19.09.2017 – Der Vor­sitzende des Vere­ins Deutsch­er EDVGericht­stag e.V., Prof. Dr. Stephan Ory hat zur Eröff­nung des 28. EDV-Gericht­stages an der Uni­ver­sität des Saar­lan­des eine Vielzahl namhafter Gäste und eine neue Reko­rdzahl an Teil­nehmern begrüßt. Die Ver­anstal­tung ste­ht

Rechtsfragen von Künstlicher Intelligenz stehen im Fokus des EDV-Gerichtstags vom 18. bis zum 20. September 2019

Wie behält der Men­sch die Kon­trolle beim Schutz der Dat­en, die Sys­teme mit Kün­stlich­er Intel­li­genz ver­ar­beit­en? Wie kön­nen für die Strafver­fol­gung nötige dig­i­tale Beweise gesichert wer­den? Mit Fra­gen wie diesen befassen sich rund 900 Exper­tin­nen und Experten aus Jus­tiz, Anwaltschaft,

Stellungnahme: Referentenentwurf eines Gesetzes zur Regelung der Wertgrenze für die Nichtzulassungsbeschwerde in Zivilsachen, zum Ausbau der Spezialisierung bei den Gerichten sowie zur Änderung weiterer zivilprozessrechtlicher Vorschriften

Der Deutsche EDV-Gericht­stag hat eine Stel­lung­nahme zum Ref­er­ente­nen­twurf  eines Geset­zes zur Regelung der Wert­gren­ze für die Nichtzu­las­sungs­beschw­erde in Zivil­sachen, zum Aus­bau der Spezial­isierung bei den Gericht­en sowie zur Änderung weit­er­er zivil­prozess­rechtlich­er Vorschriften abgegeben.  Zur Stellungnahme

Startschuss für die Ausschreibung des Dieter Meurer Preis Rechtsinformatik 2019 gefallen

Der Startschuss für die diesjährige Auss­chrei­bung des Dieter Meur­er Preis Rechtsin­for­matik ist gefall­en. Der Deutsche EDV-Gericht­stag e.V. ver­lei­ht in diesem Jahr zusam­men mit der juris GmbH zum 17. Mal den mit 5.000 Euro dotierten Dieter Meur­er Preis Rechtsin­for­matik. Prämiert wer­den

Deutscher EDV-Gerichtstag in Saarbrücken 2018 relevanter und mit rund 900 Teilnehmern besser besucht denn je

Pos­i­tives Faz­it des 27. Deutschen EDV-Gericht­stages dank aktueller The­men wie Kün­stliche Intel­li­genz und IT-Sicher­heit, neuem Teil­nehmer­reko­rd und ange­se­hen­er Gäste Saar­brück­en, 21.09.2018 – Die Ver­anstal­ter des 27. Deutschen EDV-Gericht­stages in Saar­brück­en ziehen ein pos­i­tives Faz­it der Fach­ta­gung, die an der Uni­ver­sität des

„Dieter Meurer Preis Rechtsinformatik“ an Dr. Sebastian Bretthauer verliehen

EDV-Gericht­stag ehrt Dr. Sebas­t­ian Bret­thauer für seine Dis­ser­ta­tion­ss­chrift zu den Her­aus­forderun­gen intel­li­gen­ter Videoüberwachung unter nationalen und europäis­chen Aspek­ten Saar­brück­en, 21.09.2018 – Im Rah­men des 27. Deutschen EDV-Gericht­stages 2018 in Saar­brück­en wurde der „Dieter Meur­er Preis Rechtsin­for­matik“ an Dr. Sebas­t­ian Bret­thauer

Ministerpräsident Tobias Hans mit Grußwort beim 27. Deutschen EDV-Gerichtstag in Saarbrücken

Tobias Hans: „Der EDV-Gericht­stag ist eine Insti­tu­tion und eine Tra­di­tion des Lan­des, die wir als Lan­desregierung gerne unter­stützen und fort­ge­set­zt sehen wollen.“  Min­is­ter­präsi­dent Tobias Hans mit Gruß­wort beim 27. Deutschen EDV-Gericht­stag in Saar­brück­en Saar­brück­en, 20.09.2018 – Der Min­is­ter­präsi­dent des Saar­lan­des,

EDV-Gerichtstag beleuchtet die Frage, wie Künstliche Intelligenz die Rechtspflege in Zukunft verändern kann und darf

Saar­brück­en, 20.09.2018 – Ein­er der Schw­er­punk­te des diesjähri­gen EDV-Gericht­stages in Saar­brück­en liegt auf der Rolle, die Kün­stliche Intel­li­genz kün­ftig in der Recht­spflege ein­nehmen wird. Am heuti­gen Don­ner­stag hielt der Leit­er des Deutschen Forschungszen­trums für Kün­stliche Intel­li­genz (DFKI), Pro­fes­sor Wolf­gang Wahlster,

EDV-Gerichtstag 2018: Bund-Länder-Kommission diskutiert Umsetzung des elektronischen Rechtsverkehrs, Bürgerportale und Online-Gerichtsverhandlungen

BLK unter­stre­icht durch Teil­nahme zahlre­ich­er Jus­tizs­taatssekretären auf ein­drucksvolle Weise die Bedeu­tung des EDV-Gericht­stages Saar­brück­en, 20.09.2018 – Die Bund-Län­der-Kom­mis­­sion (BLK), die schon seit 1969 die Infor­ma­tion­stech­nik des Bun­des und der Län­der im Jus­tizbere­ich koor­diniert, wird auch im Rah­men des diesjähri­gen EDV-Gericht­stages

Top
Skip to content