Category: Pressemitteilungen

Der Deutsche EDV-Gerichtstag e.V. schreibt Rechtsgutachten zum Thema e‑Akte aus

Der dig­i­tale Wan­del stellt die Jus­tiz in vie­len Bere­ichen vor neue Her­aus­forderun­gen: Spätestens ab dem Jahr 2022 soll die Kom­mu­nika­tion mit den deutschen Gericht­en voll­ständig elek­tro­n­isch ablaufen. Wollen die Gerichte die einge­hende elek­tro­n­is­che Post nicht weit­er aus­druck­en, soll­ten sie die

Elektronische Akte in Strafsachen

Abseits der offiziellen Arbeit­skreise und Gremien trafen sich auf Ein­ladung des Deutschen EDV-Gericht­stags e.V., der sich seit fast 30 Jahren als Ver­mit­tler zwis­chen Prax­is, Wis­senschaft und Indus­trie ver­ste­ht, 34 Vertreter der Jus­tiz, der Bun­de­spolizei, der Lan­deskrim­i­nalämter, der Ober­fi­nanzdi­rek­tio­nen und der

28. Deutscher EDV-Gerichtstag 2019 in Saarbrücken mit neuem Teilnehmerrekord und weiter steigender Relevanz

Ver­anstal­ter ziehen auf­grund hochak­tueller The­men wie Kün­stlich­er Intel­li­genz und IT-Sicher­heit, namhafter Gäste und einem neuen Besucher­reko­rd ein pos­i­tives Faz­it der Fach­ta­gung  Saar­brück­en, den 20.09.2019 – Die Ver­anstal­ter des 28. Deutschen EDV-Gericht­stages in Saar­brück­en ziehen ein pos­i­tives Faz­it zur Fach­ta­gung, die

EDV-Gerichtstag sieht Fortentwicklung der Justiz-IT als wesentliche Zukunftsfrage

Pro­jek­t­gruppe „LegalVi­sion“ erar­beit­et Per­spek­tiv­en zur Anwen­dung mod­ern­er Jus­­tiz-IT Saar­brück­en, 19.09.19 – Der Deutsche EDV-Gericht­stag e. V. sieht derzeit noch großes Verbesserungspoten­zial bei den Möglichkeit­en der Jus­­tiz-IT. Dies gilt ins­beson­dere für den Umgang mit dig­i­tal­en Massendat­en, KI-unter­stützten Ver­fahren und mod­er­nen Arbeit­splätzen.

EDV-Gerichtstag 2019: Bund-Länder-Kommission berät Informationssicherheit, europäische E‑Justice-Projekte und eAkte am Verwaltungsgericht Bremen

BLK unter­stre­icht durch Teil­nahme zahlre­ich­er Jus­tizs­taatssekretäre auf ein­drucksvolle Weise die Bedeu­tung des EDV-Gericht­stages Saar­brück­en, 19.09.2019– Die Bund-Län­der-Kom­mis­­sion für Infor­ma­tion­stech­nik in der Jus­tiz (BLK) bestre­it­et auch 2019 im Rah­men des EDV-Gericht­stages in Saar­brück­en Pro­gramm­punk­te. Die Teil­nahme hochrangiger Vertreter aus Min­is­te­rien und

Roland Theis: „Der EDV-Gerichtstag arbeitet nicht nur an Zukunftsprojekten, sondern auch ganz konkret an der Bewältigung der Herausforderungen des justiziellen Tagesgeschäfts“

Europas­taatssekretär Roland The­is mit Gruß­wort beim 28. Deutschen EDV-Gericht­stag Saar­brück­en, 19.09.2019 – Der Staatssekretär im saar­ländis­chen Jus­tizmin­is­teri­um, Roland The­is, hat die Teil­nehmer und Besuch­er des 28. Deutschen EDV-Gericht­stag im Namen der saar­ländis­chen Lan­desregierung willkom­men geheißen. Er führte hier­bei aus, dass

Teilnehmerrekord: 28. Deutscher EDV-Gerichtstag 2019 in Saarbrücken eröffnet

Saar­brück­en, den 19.09.2017 – Der Vor­sitzende des Vere­ins Deutsch­er EDVGericht­stag e.V., Prof. Dr. Stephan Ory hat zur Eröff­nung des 28. EDV-Gericht­stages an der Uni­ver­sität des Saar­lan­des eine Vielzahl namhafter Gäste und eine neue Reko­rdzahl an Teil­nehmern begrüßt. Die Ver­anstal­tung ste­ht

Rechtsfragen von Künstlicher Intelligenz stehen im Fokus des EDV-Gerichtstags vom 18. bis zum 20. September 2019

Wie behält der Men­sch die Kon­trolle beim Schutz der Dat­en, die Sys­teme mit Kün­stlich­er Intel­li­genz ver­ar­beit­en? Wie kön­nen für die Strafver­fol­gung nötige dig­i­tale Beweise gesichert wer­den? Mit Fra­gen wie diesen befassen sich rund 900 Exper­tin­nen und Experten aus Jus­tiz, Anwaltschaft,

Stellungnahme: Referentenentwurf eines Gesetzes zur Regelung der Wertgrenze für die Nichtzulassungsbeschwerde in Zivilsachen, zum Ausbau der Spezialisierung bei den Gerichten sowie zur Änderung weiterer zivilprozessrechtlicher Vorschriften

Der Deutsche EDV-Gericht­stag hat eine Stel­lung­nahme zum Ref­er­ente­nen­twurf  eines Geset­zes zur Regelung der Wert­gren­ze für die Nichtzu­las­sungs­beschw­erde in Zivil­sachen, zum Aus­bau der Spezial­isierung bei den Gericht­en sowie zur Änderung weit­er­er zivil­prozess­rechtlich­er Vorschriften abgegeben. Zur Stel­lung­nahme

Startschuss für die Ausschreibung des Dieter Meurer Preis Rechtsinformatik 2019 gefallen

Der Startschuss für die diesjährige Auss­chrei­bung des Dieter Meur­er Preis Rechtsin­for­matik ist gefall­en. Der Deutsche EDV-Gericht­stag e.V. ver­lei­ht in diesem Jahr zusam­men mit der juris GmbH zum 17. Mal den mit 5.000 Euro dotierten Dieter Meur­er Preis Rechtsin­for­matik. Prämiert wer­den

Top
Skip to content