Preis­trä­ger 2018: Dr. iur. Sebas­ti­an Brett­hau­er

Preis­trä­ger des Jah­res 2018 ist Dr. iur. Sebas­tian Brett­hauer. Er ist wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Lehr­stuhl für Öffent­li­ches Recht, Infor­ma­ti­ons­recht, Umwelt­recht und Ver­wal­tungs­wis­sen­schaf­ten und Pro­jekt­lei­ter an der For­schungs­stelle Daten­schutz an der Goe­the-Uni­ver­si­tät Frank­furt a.M. bei Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döh­mann, LL.M. sowie wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Zen­trum für Ange­wandte Rechts­wis­sen­schaft (ZAR), Insti­tut für Infor­ma­ti­ons- und Wirt­schafts­recht (IIWR) am Karls­ru­her Insti­tut für Tech­no­lo­gie (KIT). Zu sei­nen For­schungs­in­ter­es­sen zäh­len das gesam­te Öffent­li­che Recht, Daten­schutz­recht und Infor­ma­ti­ons­recht.