Preisträgerin 2017: Prof. Dr. Louisa Specht

Preisträgerin des Jahres 2017 ist Frau Prof. Dr. Louisa Specht. An der Uni­ver­sität Pas­sau hat Frau Prof. Dr. Louisa Specht zu Anfang des Jahres den neu geschaf­fe­nen Lehrstuhl für Europäis­ches und Inter­na­tionales Dat­en- und Infor­ma­tion­srecht übernommen.

Zu ihren Forschungss­chw­er­punk­ten zählen das Inter­net- und Medi­en­recht, das Urhe­ber- und Kun­sturhe­ber­recht, der Gewerbliche Rechtss­chutz, das Bürg­er­liche Recht sowie das Per­sön­lichkeits- und Datenschutzrecht.

Mit dem Preis würdi­gen der Deutsche EDV-Gericht­stag e.V. und die juris GmbH die Habil­i­ta­tion­ss­chrift von Frau Prof. Dr. Specht zum The­ma “Dik­tat der Tech­nik-Rema­te­ri­al­isierung der Pri­vatau­tonomie im infor­ma­tion­stech­nol­o­gis­chen Umfeld”.