Berlin

Berlin­Se­n­atsverw. für Jus­tiz: 030–90130
Im Mah­n­gericht wer­den in Ergänzung des seit 1987 betriebe­nen automa­tisierten Mah­n­ver­fahrens die App­lika­tio­nen Online-Mah­nantrag und ProfiMahn zur elek­tro­n­is­chen Antrag­stel­lung einge­set­zt. Im Jahr 2000 wurde die im Rah­men ein­er pub­lic pri­vate part­ner­ship mit einen Investor real­isierte Ein­führung des automa­tisierten Grund­buchver­fahrens Solum­STAR abgeschlossen. Seit­dem wird den zur Grund­buchein­sicht zuge­lasse­nen Teil­nehmern am Abrufver­fahren die Online-Ein­sicht in die Berlin­er Grund­büch­er ermöglicht. Das elek­tro­n­is­che Han­del­sreg­is­ter (Part­ner­schafts- Genossen­schafts- und zukün­ftig auch Vere­in­sreg­is­ter) wird seit 2004 mit dem Ver­fahren Aureg geführt; eine Online-Abfrage aus den genan­nten Reg­is­tern wird kurzfristig eröffnet wer­den. Berlin beteiligt sich mit allen Insol­ven­zgericht­en am Inter­net­por­tal “insolvenzbekanntmachungen.de” der Län­der. Es sind bis­lang keine Rechtsverord­nun­gen erlassen oder geplant.