Tos­ca­ni: „EDV-Gerichts­tag und EEAR sind Bei­spiel für Euro­pa­fak­tor des Saar­lan­des“

Tos­ca­ni: „EDV-Gerichts­tag und EEAR sind Bei­spiel für Euro­pa­fak­tor des Saar­lan­des“

Saar­län­di­scher Minis­ter für Finan­zen und Euro­pa mit Gruß­wort beim 25. Deut­schen EDV-Gerichts­tag in Saar­brü­cken

Saar­brü­cken, den 22.09.2016 – Der saar­län­di­sche Minis­ter für Finan­zen und Euro­pa, Ste­phan Tos­ca­ni (CDU), rich­te­te sich am heu­ti­gen Tag an die Teil­neh­mer und Besu­cher des 25. Deut­schen EDV-Gerichts­ta­ges und zeig­te sich beein­druckt von der Ver­an­stal­tung, die er als „natio­na­les Ereig­nis“ bezeich­ne­te, und beton­te ihre Bedeu­tung für das Land. „Das Saar­land spielt seit lan­gem in der IT-Wis­sen­schaft in der ´Cham­pi­ons League´, das zei­gen ins­be­son­de­re die gut zusam­men­ar­bei­ten­den For­schungs­in­sti­tu­te wie das deut­sche For­schungs­zen­trum für Künst­li­che Intel­li­genz GmbH (DFKI), das Max-Planck-Insti­tut für Infor­ma­tik, das Max-Planck-Insti­tut für Soft­ware­sys­te­me, das Cen­ter for IT-Secu­ri­ty, Pri­va­cy and Accoun­ta­bi­li­ty (CISPA), das Zen­trum für Bio­in­for­ma­tik sowie das Leib­niz-Zen­trum für Infor­ma­tik GmbH (LZI) und nicht zuletzt auch das Insti­tut für Rechts­in­for­ma­tik (IfR). Der natio­na­le IT-Gip­fel, der in die­sem Jahr vom 16. – 17. Novem­ber in Saar­brü­cken statt­fin­den wird, erkennt die­se Spit­zen­stel­lung des Saar­lan­des an und gibt uns – genau wie der EDV-Gerichts­tag – die Mög­lich­keit, sie einem brei­ten Publi­kum zu kom­mu­ni­zie­ren“, so Tos­ca­ni.

Ich gra­tu­lie­re dem EDV-Gerichts­tag daher zu sei­nem 25jährigen Bestehen. Der Ver­ein glänz­te in den ver­gan­ge­nen Jah­ren durch sei­ne inter­dis­zi­pli­na­re Aus­rich­tung in den Berei­chen Jus­tiz und Infor­ma­tik“, so Tos­ca­ni. In beson­de­rem Maße schätz­te der Minis­ter die Aus­lo­bung des „Die­ter Meu­rer För­der­prei­ses Rechts­in­for­ma­tik“, durch den der EDV-Gerichts­tag e.V. seit 2003 jun­ge Nach­wuchs­for­scher auf dem Gebiet der Rechts­in­for­ma­tik unter­stützt.

Tos­ca­ni nutz­te sein Gruß­wort auch, um sei­ne Wert­schät­zung der Grün­dung der Euro­päi­schen EDV-Aka­de­mie des Rechts (EEAR) zum Aus­druck zu brin­gen, bei der es sich um eine gemein­sa­me Gesell­schaft des EDV-Gerichts­ta­ges und des Saar­lan­des han­delt „Als Euro­pa­mi­nis­ter des Saar­lan­des freut es mich sehr, dass der Deut­sche EDV-Gerichts­tag unter Betei­li­gung des Saar­lan­des im Jahr 2005 die Euro­päi­sche EDV-Aka­de­mie mit Sitz in Saar­brü­cken ins Leben geru­fen hat. Wo, wenn nicht hier im Saar­land – mit­ten im Her­zen Euro­pas – ist eine sol­che Aka­de­mie ein wei­te­res Bei­spiel für den Euro­pa­fak­tor des Saar­lan­des“ so der Minis­ter.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum „Die­ter Meu­rer För­der­preis Rechts­in­for­ma­tik“, zur Aus­schrei­bung und bis­he­ri­gen Preis­trä­gern fin­den Inter­es­sier­te unter
https://www.edvgt.de/engagement/dieter-meurer-foerderpreis-rechtsinformatik/

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Euro­päi­schen EDV-Aka­de­mie des Rechts fin­den Sie unter

http://www.eear.eu/

Rück­fra­gen an

Deut­scher EDV-Gerichts­tag e.V.
Tele­fon: +49 / 681 / 302 5511
Tele­fax:: +49 / 681 / 302 2591

Mail: edvgt@jura.uni-sb.de

Web: www.edvgt.de
Post­an­schrift:

Post­fach 15 11 50

66041 Saar­brü­cken