Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bericht über die Pilotierung der eAkte als Service Verbindliche elektronische Akten am Arbeitsgericht Stuttgart und am Landgericht Mannheim

22. September 2016 um 14:10 Uhr bis 14:30 Uhr

Bericht über die Pilotierung der eAk­te als Ser­vice

Verbindliche elek­tro­n­is­che Akten

am Arbeits­gericht Stuttgart und am Landgericht Mannheim

Don­ner­stag, 22.9.2016, 14.10 – 14.30 Uhr, HS 0.18

Ref­er­enten:

Jens Alte­meier, Ober­staat­san­walt, Leit­er des IuK-Refer­ats, Min­is­teri­um der Jus­tiz und für Europa Baden-Würt­tem­berg

Hed­da Siepe, Koor­di­na­torin des eJus­tice-Pro­gramms, Min­is­teri­um der Jus­tiz und für Europa Baden-Würt­tem­berg

Präsen­ta­tion und Pro­tokoll: Jens Alte­meier — Pilotierung der eAk­te als Ser­vice

Pro­tokoll

Am 2. Mai 2016 bzw. 1. Juni 2016 ist die verbindliche elek­tro­n­is­che Akte in jew­eils vier Kam­mern des Arbeits­gerichts Stuttgart sowie des Landgerichts Mannheim im Echt­be­trieb ges­tartet. Die Ref­er­enten bericht­en über den Ver­lauf des Pro­jek­ts und die ersten Rück­mel­dun­gen aus der Gericht­sprax­is. Sie möcht­en aus Pro­jek­t­sicht aufzeigen, welche Pla­nun­gen sich im Rah­men des Ein­führung­sprozess­es bewährt haben und wo Ansatzpunk­te für Verbesserun­gen bei kün­fti­gen eAk­te-Ein­führun­gen beste­hen. Auch die Nutzer­sicht soll beleuchtet wer­den. Welche Wün­sche haben Jus­tiz­fachangestellte sowie Rich­terin­nen und Richter an die eAk­te? Wo kann der Geset­zge­ber etwas zum Erfolg der Dig­i­tal­isierung in der Jus­tiz beitra­gen? Schließlich soll ein Aus­blick auf die weit­ere Ein­führungs­pla­nung in Baden-Würt­tem­berg gegeben wer­den.

Details

Datum:
22. September 2016
Zeit:
14:10 Uhr bis 14:30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Hörsaal 0.18
Top
Skip to content