Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BLK: Die Online-Terminbuchung bei Gericht — Projektvorstellung — zeitgemäß und bürgerfreundlich: Keine Wartezeiten mehr mit der Online-Terminbuchung

21. September 2018 um 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Ref­er­enten: Joachim Klein, Min­is­te­ri­al­rat, Ref­er­ent für Öffentlichkeit­sar­beit, Min­is­teri­um der Jus­tiz des Lan­des Nor­drhein-West­falen, Düs­sel­dorf
Pas­cal Kostkows­ki, Jus­ti­zoberin­spek­tor, Redak­tion Jus­tiz-Online, Ober­lan­des­gericht Düs­sel­dorf
Präsen­ta­tion: Präsen­ta­tion-Kostkows­ki-Klein
Pro­tokoll: Pro­tokoll-BLK-III

Das Min­is­teri­um der Jus­tiz des Lan­des Nor­drhein-West­falen arbeit­et an einem Pilot-Pro­jekt zur beque­men Buchung von Ter­mi­nen, beispiel­sweise für einen Antrag auf Bewil­li­gung von Beratung­shil­fe, für Bürg­erin­nen und Bürg­er.

Bürg­eror­i­en­tiert und arbeit­ser­le­ichternd ist die Online-Ter­min­buchung eine Chance sowohl für Sach­bear­bei­t­erin­nen und Sach­bear­beit­er in der Jus­tiz als auch für die Bürg­er.

Dabei sollen Gerichte aus ver­schiede­nen Dien­stleis­tun­gen wählen kön­nen, die sie Bürg­erin­nen und Bürg­ern im Wege der Online-Ter­min­buchung anbi­eten möcht­en.

Bürg­erin­nen und Bürg­ern soll damit Pla­nungssicher­heit und den Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­ern eine Arbeits- sowie Zeit­erspar­nis ermöglicht wer­den.
Bürg­er­dat­en kön­nten, soweit erforder­lich, in spätere Fachver­fahren einge­bun­den wer­den.

Details

Datum:
21. September 2018
Zeit:
10:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Hörsaal 0.18
Top
Skip to content