Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BLK: Die Online-Ter­min­bu­chung bei Gericht – Pro­jekt­vor­stel­lung – zeit­ge­mäß und bür­ger­freund­lich: Kei­ne War­te­zei­ten mehr mit der Online-Ter­min­bu­chung

21. September 2018 um 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Refe­ren­ten: Joa­chim Klein, Minis­te­ri­al­rat, Refe­rent für Öffent­lich­keits­ar­beit, Minis­te­ri­um der Jus­tiz des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len, Düs­sel­dorf
Pas­cal Kost­kow­ski, Jus­tiz­ober­inspek­tor, Redak­ti­on Jus­tiz-Online, Ober­lan­des­ge­richt Düs­sel­dorf
Prä­sen­ta­ti­on: Prä­sen­ta­ti­on-Kost­kow­ski-Klein
Pro­to­koll: Pro­to­koll-BLK-III

Das Minis­te­ri­um der Jus­tiz des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len arbei­tet an einem Pilot-Pro­jekt zur beque­men Buchung von Ter­mi­nen, bei­spiels­wei­se für einen Antrag auf Bewil­li­gung von Bera­tungs­hil­fe, für Bür­ge­rin­nen und Bür­ger.

Bür­ger­ori­en­tiert und arbeits­er­leich­ternd ist die Online-Ter­min­bu­chung eine Chan­ce sowohl für Sach­be­ar­bei­te­rin­nen und Sach­be­ar­bei­ter in der Jus­tiz als auch für die Bür­ger.

Dabei sol­len Gerich­te aus ver­schie­de­nen Dienst­leis­tun­gen wäh­len kön­nen, die sie Bür­ge­rin­nen und Bür­gern im Wege der Online-Ter­min­bu­chung anbie­ten möch­ten.

Bür­ge­rin­nen und Bür­gern soll damit Pla­nungs­si­cher­heit und den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern eine Arbeits- sowie Zeit­er­spar­nis ermög­licht wer­den.
Bür­ger­da­ten könn­ten, soweit erfor­der­lich, in spä­te­re Fach­ver­fah­ren ein­ge­bun­den wer­den.

Details

Datum:
21. September 2018
Zeit:
10:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Hör­saal 0.18
Top
Skip to content