Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BLK: Effiziente Verfahrensgestaltung mittels Videoverhandlungen gemäß 128a ZPO — ein Praxisbericht

21. September 2018 um 9:00 Uhr bis 9:30 Uhr

Ref­er­enten: Gesine Irskens, Rich­terin am Landgericht, Landgericht Han­nover
Pro­tokoll: Pro­tokoll-BLK-III

Seit dem Jahr 2017 bietet das Landgericht Han­nover Anwäl­ten in geeigneten Ver­fahren an, entsprechend § 128a ZPO an der mündlichen Ver­hand­lung im Wege der Bild- und Tonüber­tra­gung teilzunehmen.
Die Anwälte benöti­gen für die Teil­nahme lediglich neben einen inter­net­fähi­gen PC eine Web-Cam, Laut­sprech­er und ein Mikro­fon. Auf­grund dieses leicht zugänglichen Ange­bots wird seit­ens der Anwälte hier­von rege Gebrauch gemacht. Im Vorder­grund des Vor­trags sollen die bish­er gesam­melten prak­tis­chen Erfahrun­gen ste­hen. Es sollen jedoch auch die rechtlichen Rah­menbe­din­gun­gen ein­er Videover­hand­lung gemäß § 128a ZPO sowie die tech­nis­chen Umset­zungsmöglichkeit­en aufgezeigt wer­den.

Details

Datum:
21. September 2018
Zeit:
9:00 Uhr bis 9:30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Hörsaal 0.18
Top
Skip to content