Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die beson­de­ren elek­tro­ni­schen Post­fä­cher

19. Sep­tem­ber 2019 um 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Hör­saal 0.06

Mode­ra­ti­on: Karl-Heinz Voles­ky, Prä­si­dent des Amts­ge­richts Essen
Refe­ren­ten: Chris­toph Sand­küh­ler, Rechts­an­walt, Geschäfts­füh­rer der West­fä­li­schen Notar­kam­mer
Isa­bel­le Dési­rée Bial­laß, Rich­te­rin am Amts­ge­richt, Minis­te­ri­um der Jus­tiz des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len
Dr. Dani­el Lüb­cke, Rich­ter am Land­ge­richt, Minis­te­ri­um der Jus­tiz des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len
Danie­la Frei­heit, MBA, Rechts­an­wäl­tin, Koor­di­na­to­rin der BLK-AG IT-Stan­dards
Dr. Tho­mas Gott­wald, stv. Abtei­lungs­lei­ter, Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ver­fas­sung, Refor­men, Dere­gu­lie­rung und Jus­tiz der Repu­blik Öster­reich, Wien
Mark Ley­rer, Pro­dukt­ma­na­ger in der Bun­des­re­chen­zen­trum GmbH, Wien
Pro­to­koll: Pro­to­koll
Prä­sen­ta­tio­nen Prä­sen­ta­ti­on_­Bi­al­laß-Lüb­cke

Inzwi­schen ist unser Arbeits­kreis zu den beson­de­ren Post­fä­chern gute Tra­di­ti­on gewor­den. Auch in die­sem Jahr wird Herr Sand­küh­ler wie­der über den lau­fen­den Betrieb sowie künf­ti­ge Ent­wick­lun­gen des beson­de­ren elek­tro­ni­schen Anwalts­post­fachs (beA) berich­ten.

Als Pen­dant wer­den Frau Bial­laß und Herr Dr. Lüb­cke die unter­schied­li­chen Erfah­run­gen mit den beson­de­ren Post­fä­chern aus Sicht der nord­rhein-west­fä­li­schen Jus­tiz bei­steu­ern.

Frau Frei­heit wird auf­zei­gen, wel­che Bemü­hun­gen von der BLK-AG IT-Stan­dards gemein­sam mit der BLK-AG ERV unter­nom­men wer­den, um auch für Bür­ger, juris­ti­sche Per­so­nen und nicht­rechts­fä­hi­ge Per­so­nen­ver­ei­ni­gun­gen einen siche­ren Über­mitt­lungs­weg bereit­zu­stel­len. Letzt­lich run­den wir unser The­ma mit einem Blick über die Lan­des­gren­ze ab. Herr Dr. Gott­wald und Herr Ley­rer wer­den im Rah­men ihres Vor­trags „IT-Unter­stüt­zung von nach­weis­li­chen Post­sen­dun­gen in Öster­reich“ das dort bewähr­te Sys­tem des hybri­den Rück­schein­briefs skiz­zie­ren.

Top
Skip to content