Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

European Work on E‑Justice

23. September  um  13:30 Uhr  bis  14:30 Uhr 

Nach Beendi­gung der deutschen Rat­spräsi­dentschaft haben nacheinan­der Por­tu­gal und seit 1. Juli 2021 Slowe­nien die EU-Rat­spräsi­dentschaft über­nom­men. Sie waren Part­ner der soge­nan­nten Tri­o­präsi­dentschaft und set­zen daher die Arbeit fort, die unter der deutschen Rat­spräsi­dentschaft auf dem The­menge­bi­et Europäis­ches E‑Justice begonnen wurde. Es geht u.a. um die Fort­set­zung der Ver­hand­lun­gen über den Recht­sakt zu E‑CODEX und die Über­führung des Betriebs an die Europäis­che Agen­tur für das Betrieb­s­man­age­ment von IT-Großsys­te­men im Bere­ich Frei­heit, Sicher­heit und Recht (eu-LISA) sowie weit­ere europäis­che Geset­zge­bungsvorhaben. Schließlich wer­den die Arbeit­en an der For­ten­twick­lung des Europäis­chen E‑Jus­tiz-Por­tals fortgesetzt.

Ein the­ma­tis­ch­er Schw­er­punkt wird auf den Auswirkun­gen des Vorschlags der EU-Kom­mis­sion vom 21. April 2021 für eine EU-Verord­nung zur Fes­tle­gung har­mon­isiert­er Vorschriften für kün­stliche Intel­li­genz (so. „AI Act“) auf KI-Anwen­dun­gen in der Jus­tiz liegen.

Die Ref­er­enten vom Gen­er­alsekre­tari­at (Alain Pilette vom Gen­er­alsekre­tari­at des Rats der EU) und von der Kom­mis­sion (Dr. Cris­t­ian Nico­lau) wer­den die Pla­nun­gen für die E‑Justice Strate­gie bzw. aktuelle Entwick­lun­gen auf europäis­ch­er Ebene darstellen. Die derzeit­ige Vor­sitzende der E‑Jus­tice-Rat­sar­beits­gruppe Sabi­na Valek Der­ganc wird die Pri­or­itäten und Ziele der slowenis­chen EU-Rat­spräsi­dentschaft für das europäis­che E‑Justice vorstellen.

Prof. Dr. Wil­fried Bern­hardt, Staat­sekretär a.D. und 2007 Ko-Vor­sitzen­der der E‑Jus­tice-Rat­sar­beits­gruppe, wird in die The­matik des Arbeit­skreis­es, Prof. Dr. Georg Borges (geschäfts­führen­der Direk­tor des Insti­tuts für Rechtsin­for­matik an der Uni­ver­sität des Saar­lands) in die Bedeu­tung des AI-Act für E‑Justice einführen.

Referent*innen:

Sabi­na Valek Der­ganc, Vor­sitzende der E‑Jus­tice-Rat­sar­beits­gruppe während der EU-Rat­spräsi­dentschaft von Slowenien

Dr. Cris­t­ian Nico­lau, Refer­at­sleit­er für IT und Doku­menten­man­age­ment, Gen­eraldirek­tion Jus­tiz, EU-Kom­mis­sion, Brüssel

Alain Pilette, Gen­er­alsekre­tari­at des Rats der EU, stv. Direk­tor DGD 2, Vor­sitzen­der der Rat­sar­beits­gruppe e‑Law (E‑Justice), Brüssel

Mod­er­a­tion:

Prof. Dr. Wil­fried Bern­hardt, Staatssekretär a.D., Recht­san­walt, 2007 Ko-Vor­sitzen­der der E‑Jus­tice-Rat­sar­beits­gruppe, Hon­o­rarpro­fes­sor an der Uni­ver­sität Leipzig

Prof. Dr. Georg Borges, geschäfts­führen­der Direk­tor, Insti­tut für Rechtsin­for­matik, Uni­ver­sität des Saar­lan­des, Saarbrücken

Top
Skip to content