Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

SAVE THE DATE: 2. Work­shop über die Mög­lich­kei­ten des Ein­sat­zes von Künst­li­cher Intel­li­genz (KI) im Bereich der Jus­tiz

17. Janu­ar um 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Der Deut­sche EDV-Gerichts­tag ver­an­stal­tet am Frei­tag, 17.01.2020, in der Lan­des­ver­tre­tung Nord­rhein-West­fa­lens in Ber­lin einen


2. Work­shop
über die Mög­lich­kei­ten des
Ein­sat­zes von künst­li­cher Intel­li­genz (KI) im Bereich der Jus­tiz.

In dem Work­shop sol­len Bei­spie­le von KI-Anwen­dun­gen vor­ge­stellt wer­den, deren Ein­satz bei Gericht in Betracht kom­men. Der Work­shop ist offen für alle Anbie­ter der­ar­ti­ger Soft­ware­lö­sun­gen, die die Gele­gen­heit nut­zen wol­len, ihre Lösun­gen vor­zu­stel­len.
Ziel des Work­shops ist, Infor­ma­tio­nen über den Leis­tungs­um­fang der­ar­ti­ger Pro­gram­me zusam­men­zu­tra­gen und Über­le­gun­gen anzu­stel­len, für wel­che Anwen­dungs­fel­der der Ein­satz von KI in der Jus­tiz in Betracht kommt.

Anmel­dun­gen von inter­es­sier­ten Teil­neh­mern sowohl aus dem Krei­se der Anbie­ter ent­spre­chen­der Soft­ware­lö­sun­gen als auch der Jus­tiz wer­den unter E‑Mail-Adres­se edvgt@jura.uni-sb.de ent­ge­gen genom­men.

Die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung ist kos­ten­los. Die Anzahl der Plät­ze begrenzt.

Ver­tre­tung des Lan­des Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len in Ber­lin

Hiro­shi­ma­stra­ße 12 – 16
Ber­lin, 10785 Deutsch­land
+ Goog­le Kar­te
Top
Skip to content