Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Treffen des Praktikerforums Videoverhandlung

9. Februar 2021  um  15:00 Uhr 

Nach­dem wir am 06.08.20 und am 02.09.20 die bei­den ersten virtuellen Tre­f­fen des „EDVGT-Prak­tik­er­fo­rums Videover­hand­lung“ durchge­führt haben, wollen wir im neuen Jahr zu einem weit­eren virtuellen Tre­f­fen ein­laden. Denn es zeigt sich, dass die Coro­na-Pan­demie unser All­t­agsleben und auch das beru­fliche Leben in der Jus­tiz noch fest im Griff hat und ein Ende nicht abzuse­hen ist. Umso drin­gen­der ist es, die Möglichkeit­en elek­tro­n­isch geführter Gerichtsver­fahren weit­er auszubauen, um Bürg­erin­nen und Bürg­ern trotz Pan­demie ihren Rechtss­chutz weit­er­hin zu gewährleisten.

Bitte merken Sie sich schon ein­mal den näch­sten Ter­min vor:

Dienstag, 9. Februar 2021 ab 15:00 Uhr

Mit der Ver­anstal­tung will die Gemein­same Kom­mis­sion elek­tro­n­is­ch­er Rechtsverkehr an die Fra­gen aus den Online-Tre­f­fen im let­zten Jahr anknüpfen und den Erfahrungsaus­tausch über virtuelle Ver­hand­lun­gen bei Gericht weit­er ver­tiefen. Die  Agen­da ist wie fol­gt vorgesehen:

Agen­da:

•  Erfahrun­gen mit Video-Ver­hand­lun­gen beim Fam­i­lien­gericht
(Mar­i­anne Vic­ari, Rich­terin am Amts­gericht Lüneburg)

•  Infor­ma­tion zum Stand der Aktiv­itäten zum Daten­schutz
(Dr. Eber­hard Nat­ter, Präsi­dent des Landesarbeitsgericht)

•  Weit­ere Erfahrungs­berichte der Teil­nehmer (speziell zu den Entwick­lun­gen in den Län­dern — Hard­ware, Soft­ware, Ver­füg­barkeit, Konzepte und prak­tis­che Aspek­te (Nutzungsin­ten­sität, Akzep­tanz, Mar­ket­ing etc.)

•  Diskus­sion der Erfahrungen

•  weit­eres Vorgehen 

Die Ver­anstal­tung ist kosten­los. Eine Anmel­dung ist per E‑Mail unter edvgt@jura.uni-sb.de möglich.

Die Ver­anstal­tung wird online mit der Videokon­feren­z­plat­tform “GoToWe­bi­nar” durchgeführt.

Top
Skip to content