Veröffentlichung von Zwangsversteigerungsterminen im Internet

Zeit: -
Ort: CC 1 (HS 121)
Ref­er­enten: Herr Rein­er Lange, AG Dort­mund
Herr Rain­er Siev­ers, AG Dort­mund

Pro­jekt IT-ZVG in Nordhrein-West­falen

Zur besseren Ver­mark­tung bei der Immo­bil­iarver­steigerung wer­den Infor­ma­tio­nen über Ver­steigerung­ster­mine und Ver­steigerung­sob­jek­te von den Amts­gericht­en Ahaus, Bochum, Dort­mund und Gelsenkirchen-Buer inzwis­chen auch im Inter­net pub­liziert.

Im Vor­trag wird die Art der tech­nis­chen Real­isierung des Pro­jek­ts erläutert:

Um aktuelle Infor­ma­tio­nen anbi­eten zu kön­nen, müssen die Inter­net­seit­en täglich neu erstellt wer­den kön­nen. Dies läßt sich ohne großen Arbeit­saufwand nur mit einem Pro­gramm real­isieren, das die Web-Seit­en automa­tisch gener­iert.

Das Pro­gramm wurde mit Visu­al Basic 4.0 geschrieben — als 16-Bit Ver­sion, damit auch ein Ein­satz unter Win­dows 3.11 möglich ist.

Mit dem Pro­gramm wer­den die erforder­lichen Dat­en erfaßt und in ein­er Daten­bank im Microsoft Access-For­mat (*.mdb) gespe­ichert. Bei der Erstel­lung der Web-Seite wer­den die Dat­en automa­tisch sortiert, der Veröf­fentlichung­s­text gener­iert und in das HTML-For­mat kon­vertiert.

Die HTML-Dateien wer­den schließlich mit einem han­del­süblichen FTP-Pro­gramm auf den Serv­er des jew­eili­gen Providers über­tra­gen.

Mit han­del­süblich­er Hard­ware, einem Modem und der IT-ZVG-Soft­ware wäre grund­sät­zlich jedes Amts­gericht in der Lage, mit wenig Aufwand selb­st diesen Infor­ma­tions­di­enst im Inter­net anzu­bi­eten.