Gastland Frankreich

Ein Blick nach Frankre­ich — Un aperçu de la France

Zeit: Fre­itag 21. Sep­tem­ber 9:00 Uhr
Ort: HS 117
Mod­er­a­tion: Rigo Wen­ning, World Wide Web Con­sor­tium (W3C)
Ref­er­enten: Clé­men­tine Blanc, Min­istère de la Jus­tice de la République Française;
Patrice Pla­tel, Secré­taire général du Ser­vice Pub­lic de Pub­li­ca­tion du Droit sur Inter­net;
Chris­t­ian Scher­er, Père d’Ad­minet et sig­nataire de la déc­la­ra­tion de Sar­rebruck
Doku­mente: Pro­tokoll

Das Gast­land Frankre­ich ist durch die Eröff­nung des neuen TGV-Est sehr viel näher nach Saar­brück­en gerückt. Nun­mehr ist, zeitlich gese­hen, Paris genau­so weit ent­fer­nt, wie Frank­furt. Der EDV-Gericht­stag will deshalb alle die aus Frankre­ich und Deutsch­land näher zusam­men­brin­gen, die sich mit EDV und Recht beschäfti­gen. Der Arbeit­skreis Frankre­ich soll hierzu ans­tiften, anleit­en und auch konkrete Gele­gen­heit­en bieten.

Die Ref­er­enten wer­den ein­lei­t­ende Vorträge hal­ten und sich zum Stand des elek­tro­n­is­chen Rechtsverkehrs in Frankre­ich äußern sowie zen­trale Dien­ste wie Legifrance und Pio­nier­di­en­ste wie Adminet vorstellen. Dabei geht es nicht nur um Berichte und eine kleine Bestand­sauf­nahme; vielmehr sind die Vorträge als Anre­gung zur weit­eren Diskus­sion und zum weit­eren Aus­tausch gedacht. Dabei sollen auch The­men wie die Inter­op­er­abil­ität der Sys­teme in Frankre­ich und Deutsch­land, Posi­tio­nen der IDABC usw. zur Sprache kom­men und die Diskus­sion in einen europäis­chen Rah­men führen.