BLK I: 40 Jahre BLK

Zeit: Don­ner­stag, 24.09.2009, 13.00 Uhr
Ort: Hör­saal 111
Ref­er­ent: Hol­ger Rad­ke (Jus­tizmin­is­teri­um Baden-Würt­tem­berg)
Doku­mente: Pro­tokoll

Die „Bund-Län­der-Kom­mis­sion für Daten­ver­ar­beitung und Ratio­nal­isierung in der Jus­tiz (BLK)“ ist ein Kind der 37. Kon­ferenz der Jus­tizmin­is­terin­nen und Jus­tizmin­is­ter aus dem Jahr 1969 und feiert damit in diesem Jahr ihr 40jähriges Beste­hen. Von den ersten Prü­fun­gen, welche Bere­iche der Jus­tiz sich über­haupt für den Ein­satz ein­er elek­tro­n­is­chen Daten­ver­ar­beitung eignen kön­nten, bis zu den aktuellen Erfol­gen bei der Schaf­fung ein­er europaweit ver­net­zten Jus­tiz sind viele Höhen und Tiefen durch­schrit­ten wor­den.

Der Vor­trag wird einen kurzen Rück­blick auf zen­trale Pro­jek­te aus 40 Jahren erfol­gre­ich­er Zusam­me­nar­beit der Bun­deslän­der untere­inan­der und mit dem Bund bieten, schw­er­punk­t­mäßig aber die aktuellen Vorhaben und Her­aus­forderun­gen auf nationaler wie auf europäis­ch­er Ebene beleucht­en.