19. Deutscher EDV-Gerichtstag 2010

Der 19. EDV-Gericht­stag find­et unter dem Rah­men­the­ma

„IT@Recht – Auf dem Weg zur Jus­tiz 2.0? –
IT und Recht in der Net­zge­sellschaft“

statt.

In diesem Jahr wer­den IT-Experten und Juris­ten unter anderem über fol­gende The­men disku­tieren:

  • Die Europäis­che EDV-Akademie des Rechts (EEAR)
    mit Infor­ma­tio­nen zum rechtssicheren Scan­nen
  • Daten­schutz und Vor­rats­daten­spe­icherung
  • Kon­se­quen­zen der e‑Akte:
    elek­tro­n­is­ch­er Gerichtssaal, elek­tro­n­is­che Aktenein­sicht
  • Sicher­heit in der Kom­mu­nika­tion
  • Umfangsver­fahren in der Staat­san­waltschaft
  • Bar­ri­ere­frei­heit von IT-Anwen­dun­gen in der Jus­tiz
  • Freie juris­tis­che Inter­net­pro­jek­te

Gast­land des EDV-Gericht­stages ist Öster­re­ich.

In den von der Bund-Län­der-Kom­mis­sion für Daten­ver­ar­beitung und Ratio­nal­isierung ver­anstal­teten weit­eren vier Arbeit­skreisen wird ein umfassender Überblick zum Stand der IT-Entwick­lun­gen in der deutschen Jus­tiz gegeben.