BLK: Das neue Jus­tiz­por­tal NRW

Zeit: Frei­tag — 23.09.2011 — 09.30 – 10.00 Uhr
Ort: Hör­saal 0.18
Refe­rent: Joa­chim Klein, Pro­jekt­lei­ter Justiz-Online, Jus­tiz­mi­nis­te­rium Nordrhein-Westfalen
Doku­mente: Pro­to­koll

Die Viel­zahl der im NRW-Justizportal ver­öf­fent­lich­ten Inhalte machte ein Rede­sign erfor­der­lich. Die neue Web­site besticht durch die klare Glie­de­rung in die Berei­che Jus­tiz­mi­nis­te­rium, Bür­ger­ser­vice, Gerichte und Behör­den und Biblio­thek. Die Start­seite des Por­tals wird vor allem für News und aktu­ell wich­tige The­men genutzt (Push to front).Das neue Jus­tiz­por­tal Nordrhein-Westfalen www.justiz.nrw.de

Ein Weg­wei­ser durch die Jus­tiz soll den Zugang zum Recht erleich­tern. So wer­den im Bereich Bür­ger­ser­vice alle Fra­gen rund um die Gerichte und Jus­tiz­be­hör­den des Lan­des leicht ver­ständ­lich beant­wor­tet. Die­ser Bereich wird im Rah­men der Neu­ge­stal­tung des Jus­tiz­por­tals über­ar­bei­tet und durch Video­filme, bür­ger­freund­li­chere Texte sowie eine über­sicht­li­chere Glie­de­rung ergänzt.

Mit neuer inno­va­ti­ver Tech­nik wer­den Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten und die Berufs­bil­der der Jus­tiz visu­ell prä­sen­tiert. Aktu­elle juris­ti­sche Nach­rich­ten und neue RSS-Feeds run­den das neue Ange­bot ab.

Seite Drucken