Son­der­ver­an­stal­tun­gen

Son­der­ver­an­stal­tun­gen

Don­ners­tag, 25.09.2014
bis Frei­tag, 26.09.2014
DVBS e.V. und BIT inklu­siv

Blinde und seh­be­hin­derte Juris­tin­nen und Juris­ten prä­sen­tie­ren ihre PC-Arbeitsplätze (ein­schließ­lich Groß­schrift, Sprach­aus­gabe und Blin­den­schrift­zeile), erläu­tern wie unbe­ab­sich­tigte Bar­rie­ren die Nutz­bar­keit von gra­phi­schen Benut­zer­ober­flä­chen, Pro­gram­men und Pro­gramm­in­hal­ten beein­träch­ti­gen und infor­mie­ren dar­über, wie sich diese Bar­rie­ren ver­mei­den las­sen.

Saal 0.17 (neben der Cafe­te­ria)

Unter­neh­mens­prä­sen­ta­tio­nen
Don­ners­tag, 25.09.2014
12.00 – 12.30 Uhr
juris GmbH

juris – Das Recht­spor­tal
Füh­ren­des, ver­lags­über­grei­fen­des Wis­sen unter einem Dach!
Refe­ren­ten: Bernd Zar­bock, Rai­ner Hoh­dorf

Hör­saal 0.18

Don­ners­tag, 25.09.2014
12.30 – 13.00 Uhr
VERLAG C.H.BECK

Von der LSK-CD zu beck-online – 25 Jahre Elek­tro­ni­sches Publi­zie­ren bei C.H.BECK.
Refe­ren­ten: Chris­tian Joyce, Patrick Romer

Hör­saal 0.19

Don­ners­tag, 25.09.2014
14.30 Uhr
Stand DVZ Daten­ver­ar­bei­tungs­zen­trum Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Mis­sion pos­si­ble – Warum Lösun­gen für eJu­s­tice und e-Government zusam­men gehö­ren“
Refe­rent: Dipl. Ing. Dipl. Jur. Hubert Lud­wig, Geschäfts­füh­rer der DVZ Daten­ver­ar­bei­tungs­zen­trum Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Don­ners­tag, 25.09.2014
15.30 Uhr
„Anfor­de­run­gen an das Justiz-Rechenzentrum der Zukunft und aktu­elle Lösungs­an­sätze am Bei­spiel des Data­Cen­ter Jus­tiz (DCJ) des Jus­tiz­mi­nis­te­ri­ums Mecklenburg-Vorpommern“

Refe­rent: Stef­fen Ben­der, Sys­tem­in­te­gra­tor Fach­an­wen­dun­gen der Jus­tiz in der DVZ Daten­ver­ar­bei­tungs­zen­trum Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Don­ners­tag, 25.09.2014
17.15 – 18.00 Uhr
Stand der IBM, Stand-Nr. 22

Kol­la­bo­ra­tion 4.0 – moderne Metho­den der Zusam­men­ar­beit in der Jus­tiz
Refe­rent: Rüdi­ger Mos­mann, Fach­re­fe­rent für elek­tro­ni­sche Kom­mu­ni­ka­tion, IBM Deutsch­land

Seite Drucken