Anreise und Unter­kunft

Hotel-Liste

Mit den nach­fol­gend auf­ge­führ­ten Hotels haben wir Son­der­kon­di­tio­nen für Über¬nachtungen mit Früh­stück (teilw. Buf­fet) ver­ein­bart.

Bitte geben Sie bei Ihrer Zim­mer­re­ser­vie­rung „EDV-Gerichtstag 2015“ an!

Anmel­de­schluss für die Inan­spruch­nahme der Son­der­kon­di­tio­nen ist der 31. Juli 2015.

Alle Hotels sind mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln gut zu errei­chen.

Hotel­liste 2015

(Preise inkl. Früh­stück)
Hotel Anschrift Telefon/Fax Internet/E-Mail Preis im Ein­zel
(€)pro Nacht
Preis im Dop­pel
(€)pro Nacht
Victor’s Residenz-Hotel am Deutsch-Französischen Gar­ten****+
Frau Frau Lisa Sche­rer
Frau Jes­sica Frei­wald
Deutsch­müh­len­tal
66117 Saar­brü­cken
T 0681 – 58821-942
F 0681 – 58821-199
www.victors.de
reservation.saarbruecken@victors.de
EZ Bou­le­vard
(Zim­mer zur Straße):
€ 104,00
DZ Bou­le­vard
(Zim­mer zur Straße):
€ 129,00
Europa Hotel Saar­brü­cken
Frau Nora Vogel­ge­sang
Guten­berg­str. 29 T 0681 – 927080
F 0681 – 9270855
www.Hotel-saarbruecken.eu
Nora_vogelgesang@yahoo.de
DZ: € 67,00
Hotel See­wald***
Frau See­wald
Beet­ho­ven­straße 68
66125 Dud­wei­ler
T 06897 – 95292-100
F 06897 – 95292-107
www.hotel-seewald.de
hotel-seewald@t-online.de
EZ: € 61,00 / € 70,00 (Gäs­te­haus) DZ: € 92,00 / € 102,00 (Gäs­te­haus)
– ohne Früh­stück
Hotel Kai­ser­hof**
Herr oder Frau Dumont
Main­zer Straße 78
66121 Saar­brü­cken
T 0681 – 68706-0
F 0681 – 68706-15
www.kaiserhof-saarbruecken.de
kaiserhof-saarbruecken@t-online.de
EZ: € 60,00 DZ: € 81,20
IBIS Hotel Bud­get*
Herr/Frau Grün­valszky
Am Römer­kas­tell
Main­zer Str. 171
66121 Saar­brü­cken
T 0681 – 6852020
F 0681 – 6852021
(nur für Grup­pen­re­ser­vie­rung)
http://www.accorhotels.com/de/
hotel-3516-ibis-budget-saarbruecken
–ost-ex-etap-hotel/index.shtml

h3516@accor.com
(nur für Grup­pen­re­ser­vie­rung)
EZ: € 39,00
– ohne Früh­stück
Früh­stück: pro Per­son € 6,90
DZ: € 49,00
– ohne Früh­stück
B&B Hotel Saar­brü­cken **S
Herr Tolos­jan
Euro­paal­lee 14
66113 Saar­brü­cken
T 0681 – 79308 –0
F 0681 – 79308 444
http://www.hotelbb.de/de/saarbruecken
saarbruecken-hbf@hotelbb.com
(Buchung tele­fo­nisch oder per E-Mail)
EZ: € 52,00 DZ: € 67,00
Drei­bett­zim­mer: € 90,50
Fami­li­en­zim­mer: € 98,00
Hotel Stadt Ham­burg***
Frau Reichelt/Herr Ladtke
Bahn­hof­str. 71
66111 Saar­brü­cken
T 0681 – 33053
F 0681 – 374330
www.hotel-stadt-hamburg-saarbruecken.de
stadt-hamburg@web.de
EZ Stan­dard: € 69,00
EZ Kom­fort: € 79,00
DZ: € 89,00
Motel One Saar­brü­cken**+
Frau Man­dana Backes
Schil­ler­platz 4
66111 Saar­brü­cken
T 0681 – 883996-0
F 0681 – 883996-10
www.motel-one.com
saarbruecken@motel-one.com
EZ: € 78,00 DZ: € 98,00
Hotel Mer­cure
Saar­brü­cken Süd***+

Frau Michelle Nee­ser
Zin­zin­ger Straße 9
66117 Saar­brü­cken
T 0681 – 5863-0
F 0681 – 5863-300
www.mercure.com
info.saa01@grandcityhotels.com
EZ: € 72,00 DZ: € 96,00

Anreise mit Bus, Bahn und Auto

Anreise mit Bus und Bahn

Aus Rich­tung Nord-Westen über Koblenz/Trier (zwei­stünd­li­cher Regio­nal­Ex­press), aus Nord-Osten über Mainz (stünd­li­cher Regio­nal­Ex­press), von Osten über Mann­heim (mehr­mals täg­lich mit ICE/IC oder stünd­lich mit S-Bahn und Regio­nal­Ex­press) und von Frank­reich über Metz oder Straßbourg/Sarreguemines.

Per Bus vom Haupt­bahn­hof zur Uni­ver­si­tät gelan­gen Sie mit den Linien 102 und 124 (jeweils im 30min Takt) von „Saarbahn+Bus“ (Rich­tung „Dud­wei­ler Dudo­platz“ (102) bzw. „Uni­ver­si­tät“ 124)).

Auf dem Cam­pus kön­nen Sie an der Hal­te­stelle „Uni­ver­si­tät Cam­pus“ (Berei­che A, B und C) sowie an der Hal­te­stelle „Uni­ver­si­tät Bota­ni­scher Gar­ten“ (Sci­ence Park und SULB) aus­stei­gen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen unter:

http://www.vgs-online.de/cgi-bin/query.exe/dn

http://www.bahn.de/p/view/index.shtml

http://www.saarbahn.de/de/fahrplan

Bitte beach­ten Sie auch, dass Sie ein Ver­an­stal­tungs­ti­cket in Koope­ra­tion mit der Deut­schen Bahn nach Saar­brü­cken buchen kön­nen.

Alle Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Anreise mit dem Auto

Die GPS Koor­di­na­ten der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des

N 49° 15‘ 32,0“
E 07° 02‘ 25,4“ (http://maps.google.com/maps?q=19.+Deutscher+EDV-Gerichtstag@49.25249, 7.04043&z=15)

Zur Uni aus Rich­tung Osten (Mannheim/Karlsruhe): 

Auto­bahn A6 Mannheim-Paris bis zur Aus­fahrt St. Ing­bert West; von dort der Beschil­de­rung „Uni­ver­si­tät“ fol­gen bis zum Haupt­ein­gang der Uni­ver­si­tät.

Zur Uni aus Rich­tung Nor­den (Koblenz/Trier):

A1 bis Auto­bahn­kreuz Saar­brü­cken, dort auf A8 Rich­tung Karls­ruhe; auf A8 bis zum Auto­bahn­kreuz Neun­kir­chen, dort auf A6 Rich­tung Saar­brü­cken (s. Anfahrt aus Rich­tung Osten). Das ist zwar ein klei­ner Umweg, erspart Ihnen aber viel Suche­rei und Staus in der Innen­stadt.

Zur Uni aus Rich­tung Frank­reich: 

Auto­bahn Paris – Mann­heim bis zur Aus­fahrt St. Ing­bert West; von dort der Beschil­de­rung „Uni­ver­si­tät“ fol­gen bis zum Haupt­ein­gang der Uni­ver­si­tät.

Zur Uni aus Rich­tung Luxem­burg: 

Auto­bahn A620 bis Saar­brü­cken, Abfahrt Wilhelm-Heinrich-Brücke, und von dort der Beschil­de­rung „Uni­ver­si­tät“ fol­gen bis zum Haupt­ein­gang der Uni­ver­si­tät.

Zur Tagung mit dem Ver­an­stal­tungs­ti­cket der Deut­schen Bahn

Gut für die Umwelt. Bequem für Sie. Mit der Bahn ab 99,- Euro zum 24. Deut­schen EDV-Gerichtstag

Mit dem Ver­an­stal­tungs­ti­cket der Deut­schen Bahn kön­nen Sie von jedem DB-Bahnhof zum EDV-Gerichtstag kom­for­ta­bel hin- und zurück­rei­sen.

Ihre An- und Abreise im Fern­ver­kehr der Deut­schen Bahn mit dem Ver­an­stal­tungs­ti­cket wird mit 100% Öko­strom durch­ge­führt. Die für Ihre Reise benö­tigte Ener­gie wird aus­schließ­lich aus erneu­er­ba­ren Ener­gie­quel­len bezo­gen.

Der Preis für Ihr Ver­an­stal­tungs­ti­cket zur Hin- und Rück­fahrt* nach Saar­brü­cken beträgt:
mit Zug­bin­dung

  • 2. Klasse 99,- Euro
  • 1. Klasse 159,- Euro

Voll­fle­xi­bel

  • 2. Klasse 139,- Euro
  • 1. Klasse 199,- Euro

Ihre Fahr­karte gilt zwi­schen dem 29.04.2015 und 02.01.2017.

Buchen Sie Ihre Reise tele­fo­nisch unter der Service-Nummer +49 (0)1806 – 31 11 53** mit dem Stich­wort „Deut­scher EDV-Gerichtstag“ oder bestel­len Sie unter:

www.bahn.de/Veranstaltungsticket

Sie wer­den für die ver­bind­li­che Buchung zurück­ge­ru­fen. Bitte hal­ten Sie Ihre Kre­dit­karte zur Zah­lung bereit.

BahnCard-, Bahn­Card Business- oder bahn.bonus Card Inha­ber erhal­ten auf das Veranstaltungs- ticket bahn.bonus Punkte. Wei­tere Infor­ma­tio­nen unter www.bahn.de/bahn.bonus .

Ihre Preis­vor­teile gegen­über dem Nor­mal­preis in der 2. Klasse****:

z.B. auf der Stre­cke
(Hin- und Rück­fahrt)
Nor­mal­preis Preis Ver­an­stal­tungs­ti­cket Preis­vor­teil
Ber­lin Saar­brü­cken 284 € 99 € 185 €
Ham­burg Saar­brü­cken 272 € 99 € 173 €
Leip­zig Saar­brü­cken 224 € 99 € 125 €
Mün­chen Saar­brü­cken 208 € 99 € 109 €
Köln Saar­brü­cken 196 € 99 € 97 €

Ihre Preis­vor­teile gegen­über dem Nor­mal­preis in der 1. Klasse****:

z.B. auf der Stre­cke
(Hin- und Rück­fahrt)
Nor­mal­preis Preis Ver­an­stal­tungs­ti­cket Preis­vor­teil
Ber­lin Saar­brü­cken 474 € 159 € 315 €
Ham­burg Saar­brü­cken 454 € 159 € 295 €
Leip­zig Saar­brü­cken 374 € 159 € 215 €
Mün­chen Saar­brü­cken 348 € 159 € 189 €
Köln Saar­brü­cken 328 € 159 € 169 €

Der Deut­sche EDV-Gerichtstag und die Deut­sche Bahn wün­schen Ihnen eine gute Reise!


[*] Ein Umtausch oder eine Erstat­tung ist bis zum Tag vor dem 1. Gel­tungs­tag gegen ein Ent­gelt mög­lich. Es gel­ten die Umtausch- und Erstat­tungs­kon­di­tio­nen zum Zeit­punkt der Ticket­bu­chung gemäß Beför­de­rungs­be­din­gun­gen der DB für Spar­preise. Ab dem 1. Gel­tungs­tag ist Umtausch oder Erstat­tung aus­ge­schlos­sen. Bei Tickets mit Zug­bin­dung beträgt die Vor­aus­bu­chungs­frist min­des­tens 3 Tage, der Ver­kauf erfolgt, solange der Vor­rat reicht.
[**] Die Hot­line ist Mon­tag bis Sams­tag von 7:00- 22:00 Uhr erreich­bar, die Tele­fon­kos­ten betra­gen 20 Cent pro Anruf aus dem deut­schen Fest­netz, maxi­mal 60 Cent pro Anruf aus den Mobil­funk­net­zen.
[***] Beach­ten Sie bitte, dass für die Bezah­lung mit­tels Kre­dit­karte ab dem 04.11.2014 ein Zah­lungs­mit­tel­ent­gelt ent­spre­chend Beför­de­rungs­be­din­gun­gen für Per­so­nen durch die Unter­neh­men der Deut­schen Bahn AG (BB Per­so­nen­ver­kehr) erho­ben wird.
[****] Preis­än­de­run­gen vor­be­hal­ten. Anga­ben ohne Gewähr.

Tagungs­ort

Tagungs­ort Cam­pus Saar­brü­cken, Gebäude B4.1

PLAN: Tagungs­ge­bäude – Fir­men­aus­stel­lung

Tagungsbebäude: B41

Lage­plan ver­grö­ßert und inter­ak­tiv

Über das Saarland/Saarbrücken

Über das Saar­land:

Im Her­zen Euro­pas gele­gen bie­tet das Saar­land eine wech­sel­volle deutsch-französische Geschichte kom­bi­niert mit ein­ma­li­ger Land­schaft und her­vor­ra­gen­der Küche. Durch seine Lage in direk­ter Nach­bar­schaft zu Frank­reich und Luxem­burg besitzt das Saar­land einen ganz beson­de­ren Charme. Die viel­fäl­tige Flora und Fauna lässt sich am bes­ten zu Fuß oder per Rad erkun­den. Die Saar­schleife prä­sen­tiert sich dabei als Wahr­zei­chen des Lan­des und ist als wohl berühm­teste Fluss­bie­gung Deutsch­lands bekannt.

Das Saar­land ist trotz Indus­trie­ver­gan­gen­heit zu rund einem Drit­tel mit Wald bedeckt. Unsere Region liegt ein­ge­bet­tet zwi­schen Frank­reich und Luxem­burg im Süd-Westen Deutsch­lands und hat viel zu bie­ten.

Ganz egal wel­che Seite des Saar­lan­des Sie ken­nen ler­nen möch­ten, ob Natur­land­schaf­ten, Städte oder die ein­zig­ar­tige Kuli­na­rik, hilft Ihnen die Tou­ris­mus­zen­trale Saar­land gerne wei­ter.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen und Anre­gun­gen für einen Besuch im Saar­land fin­den auf der Inter­net­seite www.tourismus.saarland.de .

Ler­nen Sie die schöns­ten Facet­ten des Saar­lan­des ken­nen! Wei­tere Impres­sio­nen über das Saar­land fin­den Sie hier.

Stadt­be­sich­ti­gung: 

Am Frei­tag, 25. Sep­tem­ber um 13:00 Uhr, sind Sie zu einer Spu­ren­su­che durch Saar­brü­cken ein­ge­la­den: Bei einem 90-minütigen Stadt­rund­gang ler­nen Sie das Saar­brü­cken von ges­tern und heute ken­nen.

Unsere Lan­des­haupt­stadt, direkt an der Grenze zu Frank­reich gele­gen, ist gleich­zei­tig die größte Stadt des Lan­des. Für wei­tere Aus­künfte und Anmel­dung steht Ihnen Frau Lenn­artz von der Tou­ris­mus­zen­trale zur Ver­fü­gung.

Seite Drucken