Das besondere Anwaltspostfach (beA)

Zeit: Fre­itag, 25.09.2015, 09.00 Uhr
Ort: Hör­saal 0.19
Mod­er­a­tion: ALFRED GASS, Recht­san­walt, Geschäfts­führer, Europäis­che EDV-Akademie des Rechts gGmbH
Ref­er­enten: FRIEDERIKE LUMMEL, Recht­san­wältin, Geschäfts­führerin der Bun­desrecht­san­walt­skam­mer
ILONA COSACK, Bera­terin und Autorin, ABC Anwalts Beratung Cosack
OLE BETRAM, Vor­sitzen­der des Soft­ware Indus­trie­ver­ban­des Elek­tro­n­is­ch­er Rechtsverkehr (SIV-ERV) e.V.
DANIELA FREIHEIT, Recht­san­wältin, MBA, Koor­di­na­torin BLK-AG IT-Stan­dards in der Jus­tiz
Doku­mente: Pro­tokoll
Präsen­ta­tion Lum­mel
Präsen­ta­tion Cosack
Präsen­ta­tion Bertram
Präsen­ta­tion Frei­heit

Wenn wir Sie am Fre­itag um 9:00 Uhr in unserem Arbeit­skreis begrüßen, bleiben noch 2.607 Stun­den oder 108 Tage und 15 Stun­den bis eine neue Ära des elek­tro­n­is­chen Rechtsverkehrs begin­nt: Jede Recht­san­wältin und jed­er Recht­san­walt wird über ein elek­tro­n­is­ches Post­fach, das beson­dere Anwalt­spost­fach beA, ver­fü­gen, das die Bun­desrecht­san­walt­skam­mer für sie ein­gerichtet hat.

Unter Mod­er­a­tion von RA Alfred Gass hal­ten wir im Arbeit­skreis Aus­blicke und Ein­blicke in diese Zukun­ft für Sie bere­it. Fra RAin Friederike Lum­mel wird zum Sach­stand bericht­en und die Pla­nun­gen zur Bere­it­stel­lung des Post­fach­es dar­legen. Frau Ilona Cosack wird die prak­tis­chen Auswirkun­gen für die Kan­zleien trans­par­ent machen und Tipps geben, um den Ein­stieg zu erle­ichtern. Herr Ole Bertram berichtet über die Möglichkeit­en der Inte­gra­tion und der Nutzung des beA in Anwaltssoft­ware.

Let­ztlich wird Frau RAin Frei­heit aufzeigen, dass die Jus­tiz emp­fangs­bere­it dem Ein­gang all der beA-Nachricht­en ent­ge­gen sieht.

Alle gemein­sam hof­fen wir, dass Sie am Ende des Arbeit­skreis­es begin­nen, die Stun­den zu zählen.