Programm

24. Deutscher EDV-Gerichtstag 23.–25.09.2015

Leitthema: “E‑Justice – Justiz unter Strom”

Mittwoch, 23. Sep­tem­ber 2015
14.00

bis ca.

17.30

“Hands On Daten­sicher­heit” – mit Demon­stra­tio­nen zur IT-Sicher­heit

Schw­er­punk­t­the­ma: “Mobile IT-Sicher­heit”

Uni­ver­sität des Saar­lan­des

19.00 “Get togeth­er” bei juris

Guten­bergstraße 23, 66117 Saar­brück­en

Don­ner­stag, 24. Sep­tem­ber 2015
8.15 Anmel­dung im Tagungs­büro

Uni­ver­sität des Saar­lan­des

HS 0.21

9.00 Eröff­nung des 24. Deutschen EDV-Gericht­stages

durch den Vor­standsvor­sitzen­den Her­rn Prof. Dr. Stephan Ory

Audi­to­ri­um Max­i­mum

9.15 Gruß­worte

Frau Dr. Anke Morsch

Staatssekretärin im Jus­tizmin­is­teri­um des Saar­lan­des

Gruß­worte

Herr Jür­gen Wohl­far­th

Ver­wal­tungs­dez­er­nent der Stadt Saar­brück­en

Gruß­worte

Prof. Dr. Volk­er Lin­newe­ber

Präsi­dent der Uni­ver­sität des Saar­lan­des

Gruß­worte

Herr Prof. Dr. Gerd Waschbusch
Dekan der Rechts- und Wirtschaftswis­senschaftlichen Fakultät der Uni­ver­sität des Saar­lan­des

9.30 Eröff­nungsvor­trag

“E‑Justice — Mod­ernisierung der Jus­tiz im dig­i­tal­en Zeital­ter”

Herr Thomas Metz

Vor­sitzen­der des E‑Jus­tice-Rates

Staatssekretär im Hes­sis­chen Min­is­teri­um der Jus­tiz

10.15 Vor­trag zum The­ma “E‑Justice II — Stand und Per­spek­tiv­en”

Min­is­te­rialdiri­gent Klaus Ehmann

AL II, Jus­tizmin­is­teri­um Baden-Würt­tem­berg

11.00 Vor­trag Gast­land Slowe­nien:

Slovene E‑Justice — dri­ving force behind tran­si­tion: From Case Man­age­ment to Busi­ness Intel­li­gence, from Court Man­age­ment to Judi­cial Admin­is­tra­tion

Janko Marinko, Sec­re­tary Gen­er­al, Ober­ster Gericht­shof der Repub­lik Slowe­nien

Mag. Bojan Muršec, Direk­tor, IT-Zen­trum des Ober­sten Gericht­shofs der Repub­lik Slowe­nien

Rado Bre­zo­var, Senior Advis­er, Ober­ster Gericht­shof der Repub­lik Slowe­nien

(Simul­tanüber­set­zung slowenisch — deutsch)

12.00 Mit­tagspause
13.00 Europäis­ches eJus­tice (eIDAS VO)

13.00 Uhr
Ein­führung
Ref­er­ent: Dr. Wil­fried Bern­hardt

13.10 Uhr
Umset­zung der eIDAS-VO in Deutsch­land
Ref­er­entin: Dr. Astrid Schu­mach­er,

13.40 Uhr
Tech­nis­che Lösun­gen für elek­tro­n­is­che Siegel und fer­naus­gelöste Sig­na­turen
Ref­er­ent: Andreas Weise

13.50 Uhr:
Der Umgang mit europäis­chen eIDs, Ver­trauens­di­en­sten, Siegeln und Sig­na­turen – ready for eIDAS
Ref­er­ent: Dr. Stephan Klein

14.00 Uhr
Beweis­sicher­heit durch Ver­trauens­di­en­ste und eIDAS-VO
Ref­er­ent: Prof. Dr. Georg Borges

HS 0.19

Mobiles eJus­tice: tech­nis­che Per­spek­tive, sichere Gestal­tung

Ref­er­enten: Kurt Huwig, Dr. Bruce Sams

Mod­er­a­tion: Prof. Dr. Christoph Sorge, Rigo Wen­ning

HS 0.23

Bund-Län­der-Kom­mis­sion

13.00 – 13.30 Uhr
Stand der Umset­zung des Geset­zes zur Förderung des elek­tro­n­is­chen Rechtsverkehrs in Bund und Län­dern (Forum­STAR- und e2-Ver­bund)
Ref­er­enten: Wal­ter Bredl, Patrik Wag­n­er

13.30 – 14.00 Uhr
Prak­tis­che Erfahrun­gen aus der E‑Jus­tice-Pilotierung
Ref­er­enten: Thomas Lindinger, Lars Müller-Mück, Hen­ning Schu­mach­er, Jens Alte­meier

14.00 – 14.30 Uhr
Mit (IT-)Sicherheit zu eJus­tice und zur eAk­te
Die IT-Stan­dards der Jus­tiz — EGVP/Nachfolge, SAFE, Xjus­tiz

Ref­er­enten: Jür­gen Ehrmann, Daniela Frei­heit

HS 0.18

14.30 Kaf­feep­ause
15.00 E‑Government und E‑Justice — Schnittstellen und Syn­ergien

E‑Justice –
E‑Government in der Jus­tiz?
Ref­er­ent: Dr. J. Biz­er:

IT-Stan­dar­d­isierungs- und ‑Normierung­sprozesse im Bere­ich des E‑Government
Ref­er­ent: J. Ehrmann

Elek­tro­n­is­ch­er Doku­mente­naus­tausch zwis­chen Bun­desver­wal­tungs­gericht und Behör­den
Ref­er­entin: B. Lenz
Mod­er­a­tion:

Prof. Dr. Uwe-Diet­mar Berlit, Dr. Felix Gant­ner, Dr. Astrid Schu­mach­er

HS 0.23

Strafver­fol­gung im Inter­net — juris­tis­che, tech­nis­che und prak­tis­che Her­aus­forderun­gen

Ref­er­enten: Eva Bartholomy, Andreas Brück, Markus Hart­mann (Staat­san­waltschaft Köln)

Mod­er­a­tion: Dieter Kesper

HS 0.19

Bund-Län­der-Kom­mis­sion

15.00 – 15.30 Uhr
Das gem. Aktenein­sicht­sportal von Bund und Län­dern
Ref­er­ent: Jens Gomm

15.30 – 16.00 Uhr
Der Aktion­s­plan der BLK für eine bar­ri­ere­freie IT in der Jus­tiz
Ref­er­enten: Hans Maier, Alice Voll­bracht

16.00 – 16.30 Uhr
Erfolg=Qualität x Akzep­tanz — Wie erre­ichen wir Akzep­tanz für eJus­tice?
Ref­er­enten Jens Alte­meier, Lisa Gilbergs

16.30 – 17.00 Uhr
elek­tro­n­is­ches Führungszeug­nis (eID)
Ref­er­ent: Andreas Rudloff

HS 0.18

17.00 Mit­gliederver­samm­lung

Audi­to­ri­um Max­i­mum

18.30 Bus­trans­fer (Hal­testelle “Uni­ver­sität Cam­pus”)
19.00 Fes­tlich­es Aben­dessen im E‑Werk (Adresse: Dr. Tietz-Straße 14, 66115 Saar­brück­en)

Ver­lei­hung “Dieter Meur­er Förder­preis Rechtsin­for­matik”

Fre­itag, 25. Sep­tem­ber 2015
9.00 Arbeit­skreis der Europäis­chen EDV-Akademie des Rechts mit dem The­men­schw­er­punkt “Das beson­dere Anwalt­spost­fach (beA)”

Ref­er­enten: Ole Bertram, Ilona Cosack, Daniela Frei­heit, Friederike Lum­mel

Mod­er­a­tion: Alfred Gass

HS 0.19

Daten­schutz und per­va­sive Mon­i­tor­ing

Ref­er­ent: Chris­t­ian Horchert

Mod­er­a­tion:

Prof. Dr. Christoph Sorge, Rigo Wen­ning

HS 0.23

Bund-Län­der-Kom­mis­sion

9.00 – 9.30 Uhr
Mod­erne Akten­durch­dringung (Stand e2A, eIP, eAk­te als Ser­vice)
Ref­er­enten: Thomas Lindinger, Lars Müller-Mück, Michael Ker­st­ing, Carsten Schürg­er, Dr. Philipp Schmieder

9.30 Uhr – 10.00 Uhr
Die elek­tro­n­is­che Akte in der Kan­zlei eines Strafvertei­di­gers
Ref­er­enten: Carsten Hoenig

10.00 Uhr – 10.30 Uhr
Ver­fahrens­grund­sätze und Mod­ell­regeln für die voll­ständig elek­tro­n­is­che Führung gerichtlich­er Erken­nt­nisver­fahren
Ref­er­enten: Prof. Dr. Matthias Weller, Dr. Ralf Köbler, Robert Kön­necke

HS 0.18

10.30 Kaf­feep­ause
11.00 Aktuelle Recht­sprechung zu eGov­ern­ment und eJus­tice

Ref­er­enten:

Prof. Dr. Uwe-Diet­mar Berlit, Wolf­gang Kuntz, Dr. Wol­fram Viefhues

HS 0.23

Dig­i­tales Urhe­ber­recht in Deutsch­land und Europa – offen­er Zugang zu Infor­ma­tio­nen vs. Urhe­bervergü­tung und Investi­tion­ss­chutz

Ref­er­enten: Dr. Matthias Schmid, Dr. Joachim Schöpfel,

Dr. Chris­t­ian Sprang

Mod­er­a­tion: Prof. Dr. Stephan Ory

HS 0.19

Bund-Län­der-Kom­mis­sion

11.00 – 11.30 Uhr
Europäis­ches E‑Justice ins­bes. E‑Codex
Ref­er­ent: Carsten Schmidt

11.30 – 12.00 Uhr
Das Pro­jekt “Schutzschriften­reg­is­ter”
Ref­er­ent: Christoph Lech­er, Dr. Stef­fen W. Schilke

HS 0.18

Ende der Ver­anstal­tung ca. 12.30 Uhr