Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

September 2017

Schnittstellen zwischen E‑Government/E‑Justice

21. September 2017 um 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Hörsaal 0.23

Referenten: Martin Fuhrmann, Ministerium des Innern und für Sport, Rheinland-Pfalz Daniela Freiheit, MBA, Rechtsanwältin, Koordinatorin der BLK-AG IT-Standards Prof. Dr. Uwe-Dietmar Berlit, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht und Honorarprofessor an der Universität Leipzig Moderation: Prof. Dr. Uwe-Dietmar Berlit, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht und Honorarprofessor an der Universität Leipzig Dr. Astrid Schumacher, Fachbereichsleiterin, Fachbereich B1 Beratung und Unterstützung, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Protokoll: Protokoll-Schnittstelle Präsentation: Vortrag-Berlit In diesem Arbeitskreis geht es um die Beleuchtung von Themenkreisen und Handlungsfeldern, die gleichermaßen für den…

Mehr erfahren »

BLK: Aktuelle Entwicklungen bei den europäischen IT-Projekten

21. September 2017 um 15:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Hörsaal 0.18

Referenten: Robert Behr, Consultant; Bundesministerium der Justiz Österreich Dr. Martin Laufen; Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen Olaf Manns; Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen Protokoll: Protokoll-BLK-II Präsentationen: Präsentation-Behr Es werden die aktuellen Entwicklungen aus dem Bereich der Europäischen IT-Projekte präsentiert. Insbesondere sollen die Projekte Me-CODEX (Nachfolgeprojekt von E-Codex), die Insolvenzregistervernetzung (IRI for Europe) und die Europäische Gerichtsdatenbank (Court Database) vorgestellt werden.

Mehr erfahren »

BLK: Neue Wege bei der grenzüberschreitenden Strafverfolgung?

21. September 2017 um 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Hörsaal 0.18

Referent: Dr. Sebastian Trautmann, Referatsleiter für EU-Angelegenheiten und Rechtshilfe in Strafsachen Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen Protokoll: Protokoll-BLK-II Chancen und Risiken der e-Evidence-Initiative der EU-Kommission zur EU-weiten elektronischen Vernetzung der Strafjustizbehörden Der Rat der EU-Justiz- und Innenminister beschloss am 9. Juni 2016 ein Maßnahmenpaket zur Verbesserung der grenzüberschreitenden Strafverfolgung im Cyberspace. Wesentliches Element ist der Aufbau einer EU-weiten elektronischen Kommunikationsstruktur zur Übermittlung von Rechtshilfeersuchen - insbesondere nach der Richtlinie 2014/41 zur Europäischen Ermittlungsanordnung - und von elektronischen Beweismitteln. Zur…

Mehr erfahren »

Digitale Urkunden und Bescheide (Urkundenarchiv und digitale Vollstreckung)

22. September 2017 um 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Hörsaal 0.23

Referenten: Heiko Glandt, Freie und Han­se­stadt Ham­burg, Finanz­be­hörde, E-Government und IT-Steuerung, Refe­rat E-Government-Infrastruktur, Län­der­ko­ope­ra­tio­nen Michael Lotz, Minis­te­ri­al­di­ri­gent, Lei­ter der Abtei­lung II (Zivil­recht, Öffent­li­ches Recht, Euro­pa­recht, Rechts­an­wälte und Notare) Minis­te­rium der Jus­tiz und für Europa, Baden-Württemberg Jens Kirch­ner, Notar, Mün­chen, Vor­sit­zen­der des Bei­rats der Notar­Net GmbH und Mit­glied des EDV-Ausschusses der Bun­des­no­tar­kam­mer Moderation: Dr. Astrid Schu­ma­cher, Fachbereichsleiterin, Fachbereich B1 Beratung und Unterstützung, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)  Präsentation:  Präsentation-Glandt Präsentation-Kirchner Protokoll:  Protokoll-dig-Urkunden-Bescheide Die Verwendung von QR Codes auf Verwaltungsdokumenten…

Mehr erfahren »

Legal Tech — Automatisierung von Verträgen

22. September 2017 um 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Hörsaal 0.19

Referenten: Dr. Pierre Zickert, Kanzlei Hengeler Mueller, Frankfurt Elena Scepankova, wissenschaftliche Angestellte am Lehr stuhl von Professor Mattes an der TU München Jörn Erbguth, Dipl. Informatiker und Jurist, Berater für Rechtsinformatiksysteme, Promovend an der Universität Genf zur Blockchain im Bereich Information System Science Moderation: Dr. Thomas Lapp, Rechtsanwalt und Mediator,  IT-Kanzlei dr-lapp.de, Frankfurt Prof. Dr. Christoph Sorge, juris Stiftungsprofessur für Rechtsinformatik, Universität des Saarlandes Präsentationen: Präsentation-Erbguth Präsentation-Scepankova Protokoll: Protokoll-Legal-Tech Klassische Verträge werden manuell entworfen, manuell interpretiert und manuell ausgeführt. Legal…

Mehr erfahren »

BLK: Braucht die Justiz eine IT-Kontroll- und Steuerungsstruktur (Governance) für ein „gemeinsames Fachverfahren“?

22. September 2017 um 9:00 Uhr bis 9:30 Uhr
Hörsaal 0.18

Referenten: Marcel Preukschat, BLK-Verbundarchitekt; Landesbetrieb Information und Technik Protokoll:  Protokoll-e-Governance Präsentation: Präsentation-Preukschat Das von der BLK eingerichtete Architekturbüro wurde beauftragt, die fachlichen Funktionen und Schnittstellen von Systemkomponenten konkret und möglichst abschließend bei den bestehenden Projekten festzustellen und abzugleichen. Darüber hinaus hat das Architekturbüro den Auftrag, Vorschläge für zukünftige Vereinheitlichungen der fachlichen Funktionen zu erarbeiten. Ziel des BLK-Architekturbüros ist die Unterstützung gemeinsamer Entwicklungen für die gesamte, bundesweite Justiz. Das Architekturbüro soll darüber und über die Abstimmung und Vereinheitlichung von Schnittstellen zwischen…

Mehr erfahren »

BLK: Aktuelle Entwicklungen im Bereich der BLK-AG IT-Standards

22. September 2017 um 9:30 Uhr bis 10:00 Uhr
Hörsaal 0.18

Referenten: Johannes Kühn, Diplom, Informatiker, Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg, Vorsitz BLK-AG IT-Standards in der Justiz Daniela Freiheit, Koordinatorin BLK-AG IT-Standards in der Justiz Protokoll: Protokoll-IT-Standards Präsentation: Präsentation-Kühn-Freiheit Die BLK-AG IT-Standards in der Justiz koordiniert Projekte zum Betrieb und der Weiterentwicklung des elektronischen Rechtsverkehrs. Im Jahr 2017 liegt der Schwerpunkt der Tätigkeiten auf der Einführung der sicheren Übermittlungswege und der Definition und Visualisierung der strukturierten Datensätze. Frau Freiheit und Herr Kühn werden zunächst einen Überblick über die diversen…

Mehr erfahren »

BLK: Elektronische Formulare im Justizportal als Schnittstelle für den Bürger zum elektronischen Rechtsverkehr

22. September 2017 um 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Hörsaal 0.18

Referenten: Jan Klein, Ansprechpartner für das Justizportal des Bundes und der Länder; Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen Ralf Hülsbömer, Account Manager; Materna GmbH Protokoll Protokoll-BLK-III Präsentation Präsentation-Hülsbömer-Klein Welche Möglichkeiten ergeben sich durch die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs für den Bürger? Die Nutzung elektronischer Formulare über das Justizportal kann eine einfache Möglichkeit darstellen, Anträge und Schreiben an die Justiz elektronisch zu versenden. Durch die Nutzung elektronischer Formulare ist es auch möglich, strukturierte Daten an die Gerichte zu übermitteln, wodurch eine…

Mehr erfahren »

Machine Learning

22. September 2017 um 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Hörsaal 0.19

Referenten: Jun.-Prof. Dr. Artus Krohn-Grimberghe, Analytische Informationssysteme und Business Intelligence, Universität Paderborn Dr. Micha-Manuel Bues, Leverton GmbH, Berlin Prof. Dr. Georg Borges, Institut für Rechtsinformatik, Universität des Saarlandes Prof. Dr. Louisa Specht, Lehrstuhl für Europäisches und Internationales Daten- und Informationsrecht, Universität Passau Moderation: Prof. Dr. Christoph Sorge, juris Stiftungsprofessur für Rechtsinformatik und CISPA, Universität des Saarlandes Jörn Erbguth, Dipl. Informatiker und Jurist, Berater für Rechtsinformatiksysteme, Promovend an der Universität Genf zur Blockchain im Bereich Information System Science Künstliche Intelligenz, Machine…

Mehr erfahren »

Aktuelle Rechtsprechung zu E‑Government und E‑Justice

22. September 2017 um 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Hörsaal 0.23

Referenten: Wolfgang Kuntz, Rechtsanwalt, Makrolog GmbH, Wiesbaden Prof. Dr. Uwe-Dietmar Berlit, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht,Honorarofessor an der Universität Leipzig Moderation: Prof. Dr. Uwe-Dietmar Berlit, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht, Honorarofessor an der Universität Leipzig Präsentation:  Aktuelle-Rechtsprechung-Berlit Protokoll: Aktuelle-Rechtsprechung-Protokoll Die Veranstaltung informiert über Rechtsprechung und Rechtsentwicklungen zu E-Government und E-Justice. Prof. Dr. Uwe-Dietmar Berlit, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht und Professor an der Universität Leipzig, und Rechtsanwalt Wolfgang Kuntz werden einen Überblick über Gerichtsentscheidungen aus den Jahren 2016/2017 zu Fragen rund um den…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Top
Skip to content