Datenschutzerklärung

Ver­ant­wortlich gemäß DSG-VO:

Deutsch­er EDV-Gericht­stag e.V.
Prof. Dr. Stephan Ory, Uni­ver­sität des Saarlandes

Geb. C 3.1, 66123 Saarbrücken

Tele­fon: (0681) 302‑5511 (10.00 — 16.00 Uhr)
Tele­fax: (0681) 302‑2591

E‑mail: edvgt@jura.uni-sb.de

Der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Dat­en ist uns sehr wich­tig. An die­ser Stelle möch­ten wir Sie daher über den Daten­schutz auf unse­rer Web­site infor­mie­ren. Selbst­ver­ständ­lich beach­ten wir die gesetz­li­chen Bestim­mun­gen ins­be­son­dere die der Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO), des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG) und des Tele­me­di­en­ge­set­zes (TMG) sowie ggf. andere daten­schutz­recht­lich rele­vante Bestimmungen.

1.    Nut­zung der Web­site „edvgt.de“

Alle Sei­ten unse­res Inter­net­an­ge­bots kön­nen über eine sichere Ver­bin­dung (SSL) auf­ge­ru­fen wer­den, indem der URL die Zei­chen­folge „https://“ vor­an­ge­stellt wird (z.B. https://edvgt.de).

1.1.  Daten­über­mitt­lung und-protokollierung zu sys­tem­in­ter­nen Zwecken

Ihr Inter­net-Brows­er über­mit­telt beim Zugriff auf unsere Web­seite aus tech­ni­schen Grün­den auto­ma­tisch Dat­en an den Web­ser­ver des EDV-Gericht­stages. Es han­delt sich dabei um fol­gende Informationen:

  • Datum und Uhr­zeit des Zugriffs,
  • URL der ver­wei­sen­den Web­seite („Refer­rer“),
  • abge­ru­fene Datei,
  • Menge der gesen­de­ten Daten,
  • Brow­ser­typ und –ver­sion,
  • Betriebs­sys­tem,
  • Ihre IP-Adresse

Vor der Spei­che­rung die­ser Dat­en wird das let­zte Byte der IP-Adresse durch eine Null erset­zt und hier­durch anonymisiert.

Die oben genann­ten Dat­en wer­den getren­nt von ande­ren Dat­en, die Sie im Rah­men der Nut­zung unse­res Ange­bo­tes ein­ge­ben, gespei­chert. Eine Zuord­nung die­ser Dat­en zu ein­er bestimm­ten Per­son ist uns nicht mög­lich. Diese Dat­en wer­den zum Zweck der Funk­ti­ons­kon­trolle und gege­be­nen­falls zu Feh­ler­ana­lyse anony­mi­siert aus­ge­wer­tet und spä­tes­tens nach 14 Tagen gelöscht.

Die Dat­en wer­den bei unserem Provider der Stra­to AG in unserem Auf­trag ver­ar­beit­et (Art. 28 DSGVO)..

Diese Daten­ver­ar­beitung beruht auf einem berechtigten Inter­esse Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

1.2.  Coo­kies

Zur Gewähr­leis­tung der Funk­tio­na­li­tät unse­rer Web­site ver­wen­den wir so genan­nte „Ses­sion-Coo­kies“. Mit Hil­fe die­ser Ses­sion-Coo­kies kön­nen wir die ver­schiede­nen Seit­e­naufrufe ein­er Ses­sion einan­der zuord­nen. Diese Ses­sion-Cook­ies wer­den nach Beendi­gung der Brows­er-Sitzung von Ihrem Brows­er automa­tisch gelöscht. Ein sitzungsüber­greifend­es Track­ing ist damit nicht möglich. Track­ing­tools wer­den nicht eingesetzt.

Sie haben die Mög­lich­keit, das Abspei­chern von Coo­kies auf Ihrem Rech­ner durch ent­spre­chende Ein­stel­lun­gen in Ihrem Brow­ser zu ver­hin­dern. Hier­durch kön­nte aller­dings die Funk­tion unse­rer Web­site ein­ge­schränkt werden.

Die Ver­wen­dung dieser Cook­ies beruht auf einem berechtigten Inter­esse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

2.    Teil­nahme an der Tagung

Wenn Sie an der ein­mal jähr­lich statt­fin­den­den Tagung teil­neh­men wol­len, so kön­nen Sie sich wäh­rend des Anmel­de­zeit­rau­mes über das Online-Anmelde­for­mu­lar registrieren.
Bei der Anmel­dung wer­den fol­gende Dat­en erhoben:

  • Name*
  • Vor­name*
  • Straße*
  • PLZ*
  • Ort*
  • Land*
  • E‑Mail*
  • Geschlecht*
  • Beruf
  • Insti­tut
  • Titel
  • weit­ere Kontaktdaten

(Die Angabe der mit * gekenn­zeich­ne­ten Dat­en ist zwin­gend erfor­der­lich; die Angabe der übri­gen Dat­en ist Ihnen freigestellt).

Die im Rah­men der Tagungs­an­mel­dung erfass­ten Dat­en wer­den aus­schließ­lich zur Organ­i­sa­tion der Tagung ver­wen­det. Die optionalen weit­eren Kon­tak­t­dat­en wer­den ver­wen­det, falls Sie über die primären Kon­tak­t­dat­en nicht (mehr) erre­ich­bar sein sollten.

Eine Wei­ter­gabe an Dritte erfol­gt nur

  • an unseren Auf­tragsver­ar­beit­er Stra­to AG, bei dem wir unseren Webauftritt und unsere Daten­bank hosten.
  • an den Auf­tragsver­ar­beit­er COD Büroser­vice GmbH, der für uns die Teil­nehmerlis­ten und die Namenss­childer druckt.
  • an den Haush­er­rn des Ver­anstal­tung­sorts zur Ein­lasskon­trolle (z.B. Saar­ländis­che Lan­desvertre­tung in Berlin).

Bei der Anmel­dung zu Ver­anstal­tun­gen des Deutschen EDV-Gericht­stags beste­ht teil­weise auch die Möglichkeit sich zu in diesem Rah­men stat­tfind­en­den Ver­anstal­tun­gen Drit­ter anzumelden. So etwa für den Emp­fang bei der juris GmbH, der von dieser durchge­führt wird. Hierzu über­mit­telt der Deutsche EDV-Gericht­stag die Dat­en für die Durch­führung der Ver­anstal­tung an diesen Veranstalter.

Sofern Sie uns damit beauf­tragten, Sie in der Teil­nehmerliste der jew­eili­gen Ver­anstal­tung zu führen, so veröf­fentlichen wir dort die von Ihnen bei der Anmel­dung eingegebe­nen Daten­felder Name, Titel, Beruf und Insti­tut. Dieser Auf­trag zur Veröf­fentlichung in den elek­tro­n­is­chen Lis­ten kann jed­erzeit und der gedruck­ten Lis­ten bis zu 7 Tage vor Durch­führung der Ver­anstal­tung wider­rufen werden.

Die Ver­ar­beitung dieser Dat­en geschieht zur Erfül­lung unser­er ver­traglichen Verpflich­tun­gen Ihnen gegenüber (Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO), auf Grund Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO) sowie auf Grund geset­zlich­er, vor allem steuer­rechtlicher­er Verpflich­tun­gen (Art. 6 Abs. 1 Lit. c DSGVO).

Als Teilnehmer*in ein­er Ver­anstal­tung des EDV-Gericht­stags informieren wir Sie in den fol­gen­den 3 Jahren per E‑Mail über ähn­liche Ver­anstal­tun­gen. Falls Sie dies nicht möcht­en, teilen Sie uns dies bitte mit und wir nehmen Sie gerne aus dem Verteiler.

Diese Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund eines berechtigten Inter­ess­es (Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO).

3.    Bei­tritt zum EDV-Gerichtstag

Wenn Sie Mit­glied des Deut­schen EDV-Gericht­stages e.V. wer­den wol­len, so kön­nen Sie die Anmel­dung über die Online-Beitrittserk­lärung ausführen.

Bei der Anmel­dung wer­den fol­gende Dat­en erhoben:

  • Name*
  • Vor­name*
  • Straße*
  • PLZ*
  • ORT*
  • E‑Mail*
  • Tele­fon­num­mer*
  • Geschlecht*
  • Beruf
  • Insti­tut
  • Titel
  • Weit­ere Kontaktdaten

(Die Angabe der mit * gekenn­zeich­ne­ten Dat­en ist zwin­gend erfor­der­lich; die Angabe der übri­gen Dat­en ist Ihnen freigestellt).

Die im Rah­men der Bei­tritts­er­klä­rung erfass­ten Dat­en wer­den nur für die Mit­gliederver­wal­tung und für etwaige Tagungsan­mel­dun­gen ver­wen­det. Die optionalen weit­eren Kon­tak­t­dat­en wer­den ver­wen­det, falls Sie über die primären Kon­tak­t­dat­en nicht (mehr) erre­ich­bar sein soll­ten. Eine Weit­er­gabe an Dritte erfol­gt nur wie unter 2 aufge­führt sowie an unser Kred­itin­sti­tut zur Abbuchung der jährlichen Mitgliedsbeiträge.

Als Mit­glied des EDV-Gericht­stags informieren wir sie über die Ver­anstal­tun­gen des EDV-Gericht­stags per E‑Mail. Falls Sie dies nicht möcht­en, kön­nen wir Sie aus dem entsprechen­den Verteil­er entfernen.

Die Ver­ar­beitung dieser Dat­en geschieht zur Erfül­lung unser­er ver­traglichen Verpflich­tun­gen Ihnen gegenüber (Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO), auf Grund Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO), auf Grund geset­zlich­er, vor allem steuer­rechtlicher­er Verpflich­tun­gen (Art. 6 Abs. 1 Lit. c DSGVO) sowie bei der Infor­ma­tion zu anderen Ver­anstal­tun­gen auf Grund eines berechtigten Inter­ess­es (Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO).

4.    Auskunft- und Widerrufsrecht

Sie kön­nen jed­erzeit ohne Angabe von Grün­den kosten­frei Auskun­ft über Ihre bei uns gespe­icherten Dat­en ver­lan­gen (Art. 15 DSGVO) sowie Ihre bei uns erhobe­nen Dat­en sper­ren (Art. 18 DSGVO), berichti­gen (Art. 16 DSGVO) oder löschen (Art. 17 DSGVO) lassen, soweit diese nicht mehr für Abrech­nungszwecke benötigt wer­den. Auch haben Sie ein Recht auf Daten­porta­bil­ität (Art. 20 DSGVO). Wen­den Sie sich hierzu bitte an die in der Anbi­eterkennze­ich­nung angegebene Kon­tak­tadresse. Wir ste­hen Ihnen gerne für weit­erge­hende Fra­gen zur unseren Daten­schutzhin­weisen und zur Ver­ar­beitung Ihrer per­sön­lichen Dat­en zur Verfügung.

5.    Auftragsverarbeiter

Bei der Stra­to AG, Pas­cal­straße 10, 10586 Berlin, www.strato.de wird unser Webauftritt gehostet.

Für den E‑Mail-Account und die Tele­fo­nan­lage ist die Uni­ver­sität des Saar­lan­des, Cam­pus, 66123 Saar­brück­en, www.uni-saarland.de unser Auftragsverarbeiter.

Zum Aus­druck der Teil­nehmerlis­ten sowie der Namenss­childer geben wir die Teil­nehmer­dat­en an den Copy­shop COD Büroser­vice GmbH, Ble­ich­straße 22, 66111 Saarbrücken