Programm

Ver­anstal­tun­gort:

Uni­ver­sität des Saar­lan­des, Geb. B4.1, Saarbrücken

Mittwoch, 21. September
19.00 “Get togeth­er” bei juris
Guten­bergstraße 23, 66117 Saarbrücken
Don­ner­stag, 22. September
8.15 Anmel­dung im Tagungsbüro

HS 0.21

8.50 Eröff­nung des 20. Deutschen EDV-Gericht­stages 2011
durch den Vor­standsvor­sitzen­den Prof. Dr. Max­i­m­il­ian Herberger

Audi­to­ri­um Maximum
9.00 Eröff­nungsvor­trag
Dr. Wil­fried Bern­hardt, Staatssekretär im Säch­sis­chen Staatsmin­is­teri­um der Jus­tiz und für Europa
“E‑Justice 2020 – The­sen für eine nationale Strategie”

Audi­to­ri­um Maximum

9.50 Begrüßung durch den Präsi­den­ten der Uni­ver­sität des Saarlandes
Prof. Dr. Volk­er Linneweber

Audi­to­ri­um Maximum

Begrüßung durch die Prodekanin der Rechts- und Wirtschaftswis­senschaftlichen Fakultät der Uni­ver­sität des Saarlandes
Prof. Dr. Annemarie Matusche-Beckmann

Audi­to­ri­um Maximum

10.15 Rück­blick 20 Jahre EDV-Gerichtstag

Audi­to­ri­um Maximum
12.00 M i t t a g s p a u s e
The­men­säule “E‑Justment“:
E‑Justice und E‑Government –
Gemein­samkeit­en und Unterschiede”
“Die Jus­tiz und die Anwaltschaft in der elek­tro­n­is­chen Öffentlichkeit” Bund-Län­der-Kom­mis­sion
13.00

“Von E‑Justice und E‑Government zu E‑Justment?” Schritte zur
Förderung von E‑justice

a) Dig­i­tale Agen­da der EU
b) Bun­desratsini­tia­tive (R. Köbler)
c) Diskussion

Mod­er­a­tion:
U.-D. Berlit / W. Viefhues

HS 0.23

 

Daten­schutz im Wan­del der Zeit – Massendaten­ver­ar­beitung in Ermittlungsverfahren”

Ref­er­ent: A. Schneider
Moderation:
S. Streitz

HS 0.06

 

13.00 Uhr
Ergonomis­che elek­tro­n­is­che Akte
Ref­er­enten: M. Ker­st­ing, C. Schürger

13.30 Uhr
Die elek­tro­n­is­che Weglage von Akten (Bun­de­sar­beits­gericht)
Pilotin­stal­la­tion (Bun­despatent­gericht)
Ref­er­enten: M. Bier­hoff / M. Musiol

14.00 Uhr
Infor­ma­tions- und Kommu­nikationstechnik in Gerichtssälen (Bun­despatent­gericht)
Ref­er­enten: N. May­er / M. Musiol

HS 0.18

 

K a f f e e p a u s e
15.00

E‑Gov­ern­ment-Gesetz
Schritte zur
Förderung des E‑Government

E‑Gov­ern­ment-Gesetz des Bun­des T. Laier
Diskus­sion

Mod­er­a­tion:
A. Schu­mach­er / W. Viefhues

HS 0.23

 

Bew­er­tung und Vertrauen
in sozialen Net­zw­erken:

„Soziale Net­zw­erke für Juristen“?
(Face­book und andere)

Ref­er­enten: M. Fried­mann / J. Ferner

Mod­er­a­tion:
Th. Lapp

HS 0.19

 

15.00 Uhr
„NeFa“ – auf dem Weg zum Jus­ti­zarbeit­splatz der Zukun­ft – der aktuelle Stand vor Pilotierungsbeginn
Ref­er­enten: Th. Kruza / H. Sanio / D. Voß

15.30 Uhr
Ini­tia­tiv­er elek­tro­n­is­ch­er Postaus­gang in Hes­sen – DER Stan­dard­versende­prozess an alle EGVP-Inhab­er/Adres­sat­en
Ref­er­ent: P. Wagner

16.00 Uhr
Infor­ma­tion­s­man­age­mentsys­teme JuMIS und InforMIS (Nieder­sach­sen)
Ref­er­entin: I. Benthien

16.30 Uhr
Das Zen­trale Testamentsregister
Ref­er­ent: Th. Diehn

HS 0.18

 

17.00 Mit­gliederver­samm­lung des Vereins

Audi­to­ri­um Maximum

18.30
19.00
Bus­trans­fer von der Hal­testelle “Uni­ver­sität Campus”
Fes­tlich­es Aben­dessen, E‑Werk(Dr.-Tietz-Straße 14, 66115 Saarbrücken)
Preisver­lei­hung Dieter Meur­er Förder­preis Rechtsin­for­matik an Dr. Stephan Walter
Fre­itag, 23. September
The­men­säule “E‑Justment“:
E‑Justice und E‑Government –
Gemein­samkeit­en und Unterschiede”
“Die Jus­tiz und die Anwaltschaft in der elek­tro­n­is­chen Öffentlichkeit” Bund-Län­der-Kom­mis­sion
9.00

Mod­er­a­tion: M. Her­berg­er / R. Wenning

HS 0.17

 

Gemein­same Kommission
Elek­tro­n­is­ch­er Rechtsverkehr
zusam­men mit der
Europäis­chen EDV-Akademie des Rechts

zum The­ma

“Vom Papi­er zur Datei: Facetten der Kom­plex­ität elek­tro­n­is­ch­er Dokumente”

Ref­er­enten:
P. Falk / U. Keuter / V. Rom­bach / A. Schumacher

Mod­er­a­tion:
A. Gass / W. Viefhues

HS 0.23

 

9.00 Uhr
e‑CODEX (e‑Justice Com­mu­ni­ca­tion via Online Data Exchange) — Europas Jus­tiz über­windet die Gren­zen Ref­er­ent: P. Jaspers

9.30 Uhr
Das neue Jus­tiz­por­tal NRW
Ref­er­ent: H.-J. Klein

10.00 Uhr – 10.30 Uhr
Reg­istry Mes­sag­ing Sys­tem – Auf dem Weg zur Ver­net­zung der Han­del­sreg­is­ter in Europa (Nor­drhein-West­falen)
Ref­er­entin: T. Kothes

HS 0.18

 

K a f f e e p a u s e
11.00

“Freie Dat­en für freie Bürger”

→ Open-Data und Justiz
→ Raw Data Now etc.

Ref­er­ent: J. Sheridan

Mod­er­a­tion: R. Wenning
HS 0.19

 

Freie juris­tis­che Internetprojekte

Ver­ant­wortliche:
J. Notholt / R. Zosel

HS 0.22

Ende der Ver­anstal­tung ca. 12.30 Uhr